*.dmp (=Dump)-dateien löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bin_Cons, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bin_Cons

    Bin_Cons ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Hi allerseits

    Ich habe ein problem mit meinen Speicherauszügen: In meinem Temp Ordner befinden sich 10 *.dmp-Dateien mit je ca. 71,7 Mb. das macht den ordner ziemlich fett, und mich nich grade glücklich. Ich habe in der WindowsXP Hilfe gesucht nach dmp und er hat mir "das Verhalten von WindowsXP bei Systemabstürzen ändern" angeboten. Eine Suche mit Google ergab, das DUmp-Dateien Speicherauszüge sind, ich nehme an, sie werden gemacht, wenn Windows den Computer problembedingt restartet.

    Diese Dateien reichen bis März zurück, darum würde ich sie sehr gerne löschen. Deshalb meine Frage: wann kann ich diese Dateien löschen, wie kann ich sie löschen?

    Danke für eure Antworten

    Cons
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Cons

    Sicherere die Dateien zunächst auf einer anderen Partition oder in einem anderen Verzeichnis. Dann lösche die Dateien, indem du sie markierst und auf die Entf-Taste drückst.

    Sollte der PC ohne Fehlermeldung neu starten, kannst du die gesicherten Dateien ebenfalls löschen.

    <B>Und entferne bitte die anderen beiden Postings. Einmal hätte auch gereicht.</B>

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen