DMX XFIRE 1024 und W2K

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von aljechin, 25. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aljechin

    aljechin Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    158
    Hi Leute.
    Hat von euch jemand eine Ahnung warum meine Soundkarte DMX 1024 Xfire in 9 von 10 Fällen ein ordentliches herunterfahren von W2K verhindert ? Hab es schon mit einer neuen Installation probiert; auch ohne ACPI. Das selbe Problem.
    sonstige Hardware:
    Asus A7V (KT133A)
    Elsa 400MX 32MB
    Netzwerkarte
    Fritz-Card

    Jemand eine Vermutung ?
     
  2. aljechin

    aljechin Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    158
    Ich bin mir schon sicher. 2 Gründe sprechen eigentlich für die Soundkarte:
    Punkt 1: Mit der SB PCI 128 gab es vorher keine Probleme.
    Punkt 2: Wenn ich die Karte ausbaue oder die Treiber deaktiviere funktioniert es. Weiss natürlich - bis jetzt - nicht, ob es irgendwelche Inkompabilitäten gibt. Vom Bios her teilt sich die Soundkarte den Interrupt mit der Fritzcard, W2K mit aktivierten ACPI legt natürlich alles auf IRQ 9.
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    bist du sicher das es an der soundkarte liegtund nicht an der netzwerkkarte?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen