1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DNA-Treiber setzt Grafiktakt zurück

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Stratovarius, 24. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stratovarius

    Stratovarius Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Servus zusammen,

    hab den im Moment aktuellen Grafiktreiber DNA 2.0 installiert und versucht den Takt meiner Geforce 5200 a bisserl zu erhöhen. Klappt auch bis zum Neustart. Dann sind alle Werte wieder auf Standart. Die Hakerl wie z.B. Werte beim Neustart übernehmen sind alle gesetzt.

    thx
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also wenn Modifizierte Treiber dann empfehle ich Omega Treiber ! Außerdem kann man mit nicht "Treiberzugehörigen" Übertaktungsprogrammen meist besser Übertakten (ist bei ATi meiner Meinung nach auf jeden Fall so).
    Da würden sich zB. dann RivaTuner oder einfach der "Registry Hack" Coolbits 2 anbieten.
     
  3. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    jo ich denk der rivatuner sollte in dem falle beste dienste leisten.
    is halt das praktische an nvidia karten - coolbits und die welt ist in ordnung -.-

    Greetz SoF
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen