1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DNS-323 Festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ddc605, 22. Dezember 2016.

  1. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Hallo,

    vor ungefähr 10 Jahre habe ich mir den o.g. Nas gekauft.
    Läuft super.
    Nun wollte ich eine 2. Festplatte einbauen.
    Seagate Barracuda 10000GB.
    Diese wird vom NAS erkannt.
    Beim formatieren kommt nach einigen Sekunden Fehlercode 112.

    Weis einer Rat?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Da ist wohl eine Null zu viel? Sonst hättest du eine 10 TB große Festplatte.

    Muss die Platte vom NAS formatiert werden und welches Format soll es da sein?
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Neue Platten werden vom Nas formatiert.
    Bekommt das NFTS Format.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Werde ich malö versuchen.
    Danke.
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Habe es so gemacht wie beschrieben.
    Ich kann dem neuen Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zuweisen.
    Kommt immer die Fehlermeldung failed to map drive.
    Erkannt wird das Laufwerk als Volume2 was auch richtig ist.

    Weis einer noch Rat?

    Version vom DNS-323 1.08
     

Diese Seite empfehlen