1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DNS Lookup Tool

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Tuncay123, 17. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuncay123

    Tuncay123 ROM

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Wenn ich mit einem DNS Lookup Tool versuche den SOA-Record von informatik-forum.at aufzulösen, erhalte ich als Serial No. folgendes: 1109870141. Ist das normalerweise nicht das Datum der Domain-Registrierung? Oder kann man die Nummer manipulieren? (Weil sie erscheint mir nicht wie ein (plausibles) Datum.)
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Die Serial.No. hat üblicherweise das Format YYYYMMTTnn (nn= fortlaufende Nummer des Tages) und bedeutet die letzte Aktualisisierung der DNS-Zone auf dem jeweiligen DNS-Server. Ist etwa diese Zahl (auf einem sek.DNS) kleiner als auf einem prim.DNS, also veraltet, wird eine Zonenübertragung eingeleitet. Neugeprüft wird btw. nach Sek. des Refresh-Eintrages (hier: 3600 = 1 Std.).

    Die SerialNo. 1109870141 scheint offenbar kein (reines) Datum zu sein und JA, man kann sie manipulieren, insbesondere kann man den Startwert des prim.DNS setzen. Es gibt anstelle des YYYYMMTTnn-Schemas auch andere, zB. das des schlichten Inkrementierens (Hochzählen per +1).

    Interpretiere ich also 110987 also Erstelldatum der Zone, könnte sie seitdem 141-mal aktualisiert worden sein (was bei Refresh= 3600 natürlich Blödsinn ist). Ein geeigneter Startwert (fürs theoretische Verständnis) wäre 1109870000. Ferner ist klar, dass nach 10000 Std. (ca. 416 Tg.) das Erstelldatum per Überlauf zerstört wird. - Das wars also nicht...

    Versuchen wir also 11098 zu interpretieren als 01.10.98... Vergangen sind also ca. 7 Jahre (61000 Aktualisierungen), was den 70141 nahe kommt (ggfs. gab es auch mal kürzere Akt.Intervalle). Unser DNS-Admin bekommt also seinen Überlauf in 3,5 Jahren. - IMHO wahrscheinl. Variante.

    Denkbar ist auch, dass 11098 die Personal-ID des Erstellers ist... (usw.)

    -Ace-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen