1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Doch neuer KT400-Chipsatz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 18. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es hatte sich ja bereits in den letzten Wochen bereits angekündigt und wird Realität - es wird einen neuen KT400 Chipsatz geben.

    Hintergrund: Die nicht ganz korrekte AGP 8x Unterstützung, manche Karten werden teilweise nur mit 2 x, andere widerum mit 4x unterstützt obwohl die Grafikkarte 8x ist.

    Ferner soll es trotz des nicht von der JEDEC spezifizierten PC400 RAM nunmehr doch eine vollständige Unterstützung geben.

    Die Überarbeitung des Chipsatzes macht allerdings auch ein neues Motherboard-Design erforderlich, so dass mit der Neuauflage von entsprechenden Boards nicht vor November zu rechnen ist.

    Quelle: http://www.hardtecs4u.com/?id=1032282727,23386,ht4u.php

    Andreas
     
  2. SaD-Gad

    SaD-Gad ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    hm also ich kann nicht behaupten das der kt400 von via nen schlechter "beta" chip ist, bin nun bestitzer eines asus a7v8x ,
    auf der ne asus v8460 ultra ihren dienst verrichtet und das mit absolut einwandfreien Leistungen. und zum SiS chip :))
    na ja ich man kenn ja noch den ärger den das k7s5a von Elitegroup gemacht hat, diese Problem besteht beim asus ebenfalls nicht, die corsair pc 400 speicher laufen wunderbar, allerdings weiss ich nicht wie es mit noname speichern ausschaut.

    so long SaD^Gad
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Andreas,

    VIA scheint doch ziemlich oben auf zu sein, sonst würde diese (Privat-) Firma ja solch ein Gebaren nicht an den Tag legen können. Es ist mir ohnehin ein Rätsel, wieso AMD immer die Refernz-Chips produziert - die in aller Regel besser sind, als die von VIA -, und das Feld dann VIA überlässt (dass AMD neben den hier zur Rede stehenden Chips auch andere herstellt, ist eine andere Sache).
    Langsam werde ich nämlich sauer. Intel hat seine Auszeit genommen und ist auch im Desktop-Bereich wieder interessant und bietet inzwischen wieder ausgereifte Chipsätze an (auch preislich muss man überlegen).
    Dass VIA zunächst eine Art Beta-Chipsatz auf den Markt wirft (oder wie?) und dann (diesmal wohl ohne Bedrängnis) ist ja wohl das Allerletzte; den DAU wirds freuen.
    Ich mache keine Mode mit; Sinn sollte es schon machen.

    Gruß
    Ferdi
     
  4. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    guten alten\' SiS Chipsätzen nicht gut
    getroffen ? :-)

    Gruß Dario
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wobei bei einem Test eine Gk die nur im AGP2x Modus lief minimal bessere Ergebnisse erzielte wie die Karte die im AGP8x Modus lief
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    das beruhigt mich ungemein *g*

    UWE
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    eigentlich eher selten - vielleicht mal noch nachts wenn ich schlafe

    Andreas
     
  8. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    führst du öfter selbstgespräche?

    UWE
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    aller voraussicht nach soll es im November den überarbeiteten KT-400 Chipsatz geben. Er soll danach offiziell auch PC400-RAM unterstützen und "FSB333 ready" sein, was für die noch vorzustellenden Prozessoren von AMD gilt.
    Bezüglich AGP 8x ist bisher noch nichts neuen berichtet worden. Ob ein Performance-Gewinn mit dem neuen Chipsatz verbunden ist, ist auch noch fraglich.

    Quelle: http://www.hardtecs4u.com/?id=1033409255,14423,ht4u.php

    Andreas
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    so lange jemand Selbstgespräche führt und sich dabei nicht andauernd ins Wort fällt, geht\'s ja noch!:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen