doppelte datein

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sopra, 29. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sopra

    sopra Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    9
    beim test einer software die doppelte datein erkennt, habe ich festgestellt, dass in meinem betriebssystem sich jede menge doppelte dateien befinden, die wohl noch von der installation des servicepack 1 stammen. welche kann ich denn nun löschen? die sp 1 oder die älteren, die wohl noch von der installation von xp stammen?
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    oh .. oh .. oh,

    das Betriebssystem hatt etliche tausend doppelte Dateien, sonst könnte es sich nicht selbst "heilen".... DLL-Cache, Driver-Cache, Servicepack-Files ...

    Also Vorsicht mit dem löschen der Dateien ..!!
     
  3. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Meine Meinung: Lass den Quatsch. Kann Wolfgang nur beipflichten.
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ sopra,

    also, nachdem Du dem Forum ausgiebig das "Systemreinigungs- und -beschleunigungs" Tool und alle doppelten Dateien beschrieben hast empfehle ich: gehe auf "Empfohlen" und lösche alle.

    Den "Hilfreruf: Windows ... ich nicht ... aber SP2" bitte in einem anderen Forum."
     
  5. sopra

    sopra Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    9
    vielen dank für die antworten
    mein programm zeigt mir aber folgendes an:

    c:\windows\system32\setup\iss.dll grösse 471552
    c:\windows\servicepackfiles\i386\iis.dll grösse 471552

    und das bei etwas über 2000 dateien im betriebssystems
    sollte da bei der installation von sp1 irgend etwas nicht funktioniert haben?
    ist es sinnvoll sp1 nochmals zu installieren?
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    jetzt noch einmal ausführlich damit du endlich Ruhe gibst:

    Bei der Installation des SP1 wird im Windows Verzeichnis ein weiterer Ordner mit dem Namen "ServicePackFiles" angelegt, in dem sich das komplette SP nochmals in entpackter Form wiederfindet.
    Der Ordner hat den gleichen Sinn wie schon bei Windows 2000. War es zu NT Zeiten noch so, dass man nach Änderungen am System, oder dem Einspielen von Treibern von der Orginal-CD das SP nochmals installieren musste, ist es bei Windows 2000 und jetzt auch bei XP so, das die Files automatisch aus diesem Verzeichnis bezogen werden. Sollten irgendwelche Systemfiles von Treibern verschiedener Fremdanbieter überschrieben werden, werden sie automatisch mit den Files aus dem "ServicePackFiles"-Ordner wieder ersetzt.

    Und hier kannst du das nochmal bei deinem Betriebssystem-Hersteller nachlesen... sowas findet man übrigens über Google "Servicepackfiles löschen":

    http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;329260&spid=1173&sid=92

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen