1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Doppelte Einträge in der Systemsteuerung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Otto Dörrer, 19. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich arbeite mit Windows XP SP2.
    Seit kurzer Zeit sind die Einträge in der Systemsteuerung in doppelter Ausführung, was eine sehr lange Liste ergibt.
    Hat jemand eine Idee, wie ich diesen überflüssigen Balast wieder los werden kann?
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Was? Zwei exakt gleiche Einträge in der Systemsteuerung? Das habe ich ja noch nie gehört. Bist du sicher das du keinen Virus hast oder Spyware?
     
  3. Die Einträge (mit Icons) sind wirklich doppelt.
    Ich verwende immer neuseste Updates von "Norton Antivirus Corporate Edition" (mit Echtzeitschutz).
    Antispyware habe ich noch nicht in Verwendung. Welche Freewareprogramme kennst du eventuell?
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Suche einmal die Festplatte ab nach *.cpl

    Normal liegen die CPL-Dateien im "system32" Verzeichnis...

    Wolfgang77
     
  5. Danke Wolfgang77.
    Es wurden tatsächlich von den CPL-Daateien Kopien im System32-Verzeichnis angelegt. Nach löschen dieser, ist das Problem behoben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen