doppelter Eintrag im Bootmenü von WiN2K

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von n19pulri, 26. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. n19pulri

    n19pulri Byte

    Registriert seit:
    25. September 2000
    Beiträge:
    11
    Nach einer fehlerhaften Installation von WIN2K habe ich nun im Bootmanager von Windows 2000 2 Einträge von Windows 2000. Windwos 98 lässt sich ganz normal starten. Ich möchte jedoch den doppelten Win2k eintrag wegmachen. Wer kann mir helfen ?
     
  2. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Mach folgendes...

    Start -> Ausführen -> CMD

    ...es öffnet sich eine Command Shell...

    Attrib -a -r -s -h C:\BOOT.ini

    ...jetzt sind alle Attribute zurückgesetzt...

    boot.ini

    ...jetzt sollte sich ein Notepad geöffnet haben...

    ...hier findest Du bei Dir zwei Einträge, die in etwa so aussehen dürften...

    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional"

    ...alles, was in "Anführungszeichen" steht kannst Du frei editieren. Es ist das, was im Bootmenü angezeigt wird.
    Ändere die Einträge so, dass Du sie im Startmenü identifizieren kannst. Probier welche funktionieren und löscht die überzähligen.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Michael !

    Hier muß er aber vorsichtig sein und erstmal überprüfen,welcher der beiden Einträge derjenige ist, der gelöscht werden kann.Das heißt, man muß schauen,auf welcher Partition das nicht gewünschte System installiert worden ist.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 10.12.2002 | 19:55 geändert.]
     
  4. k-nuDDel

    k-nuDDel Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Nun das ist ganz einfach ;) Starte mal den Explorer und geh auf Extras -> Ordneroptionen und dann auf Ansicht. Unter "Dateien und Ordner" nun nurnoch das Häckchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernen. So bekommst du wirklich ALLE Dateien angezeigt, auch die boot.ini.
    MfG
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen