DOS/16M error [36] DOS 16M driver was ne

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Schirinowski, 12. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schirinowski

    Schirinowski ROM

    Registriert seit:
    10. November 2000
    Beiträge:
    4
    Hi Fans!

    Ich habe da eine Frage. Als ich eben den Rechner hochgefahren habe kam
    folgende Fehlermeldung:

    "DOS/16M error [36] DOS 16M driver was never loaded
    Weiter mit beliebiger Taste...."

    Hat man diesen Rat befolgt, eine Taset zu drücken, hat sich der Rechner
    einfach abgestellt. Das Lustige ist auch noch, wenn man den Rechner danach
    nochmal hochfährt, kommen komische Zeichen über den Bildschrim gerattert,
    die keinen Sinn ergeben und bei einem bestimmten Muster stehenbleiben.

    Erst, als ich die autoexec.bat umbenannt hatte kam ich wieder in Windows
    hinein. Zurückbenannt ging das ganze Spiel von vorn los.

    Mittlerweile habe ich den Fehler ausfindig machen können: Es ist der
    Kommandozeilenvirensucher von Norton Antivirus 2001 7.00.51F. Der stand am
    Anfang vorn in der autoexec.bat. Da habe ich mir gedacht: Der kann ja gar
    nicht alle Speicherviren ausfindig machen, wenn erst noch Programme danach
    gestartet werden, und habe ihn hinten in der autoexec.bat eingetragen. Dann
    trat das oben beschriebene Problem auf. In der Eingabeaufforderung für den
    abgesicherten Modus wieder nach oben in die autoexec.bat geschrieben, ist
    das Problem wieder weg.

    Meine Frage: Was ist das?? Kennt jemand den Fehler, der oben angegeben ist??
    Ist der Fehler von Windows oder NAV oder einem *Virus* vielleicht????


    Werd mich sehr auf eine Antwort freuen!

    Gruß, Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen