DOS Anwendung in WIN 95

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von jungleblizz, 26. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    hallo!
    ich habe einen bekannten, der eine dos-anwendung auf einem windows 95 rechner ausführen muss. dies klappt auch problemlos, nur erkennt das dos-programm die deutsche tastatur nicht. die tastatur ist in diesem programm im amerikanischen modus (z=y usw). dies ist nunmal sher problematisch wenn man umlaute eingeben will. wie bringe ich das dos unter win95 dazu, das deutsche tastatur-layout zu nehmen?

    vielen dank im vorrraus
    für jeden tipp

    bis denn
     
  2. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    auf jeden fall vielen dank einmal für eure antworten bis jetzt, ich werde am montag einfach das mal dem erstellen einer bat datei ausprobieren......
    nachsehen ob keyb gr in der autoexec.bat steht kann ich erst am montag....wenn aber jetzt keyb gr in der autoexec.bat drinne steht, für was gilt es dann? für win95 und für den dos-modus unter win95?
    wenn es auch für den dos-modus unter windows 95 gelten würde, würde es ja bedeuten, dass die anwendung also diesen "DOS4GW - Aufsatz" benutzt.
    bis denn!
    und ein schönes WE!
     
  3. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    MaxMaster hat recht, es sollte in der autoexec.bat drinstehen. Allerdings gibt es bei manchen Programmen einen Haken. Es gibt DOS-Programme, die nur mit DOS4GW oder ähnlichen Aufsätzen laufen, vornehmlich alte 3D-Spiele wie DOOM etc., die ignorieren die deutsche Tastatur geflissentlich. Denen kannst Du mit autoexec -Einträgen nicht beikommen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Guck mal in der Root von C in die AUTOEXEC.BAT ob da keyb gr drin steht.
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Das reicht nicht. Am einfachsten ist es, wenn er die EXE in eine BAT reinpackt. z.B.:

    keyb gr
    programm.exe

    Die Bat kann er im Notepad erstellen. Dann verlinkt er auf dem Desktop die Batch-Datei anstatt dem Programm.
    Es gibt aber auch noch die Möglichkeit, die Einstellungen für die DOS-Box generell zu ändern. Wie das geht, muß ich erst auf meinem Uralt-Laptop nachsehen (WIN98). Wenn ich die Einstellungen gefunden habe, poste ich nochmal.
     
  6. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    danke captain picard für die schnelle antwort!!!

    also mein bekannter startet das programm durch einen link auf dem desktop, muss ich dann einfach bei den link-eigenschaften in dem feld in dem der pfad steht einfahc das keyb gr dranhängen?

    z.B.
    C:/Programme/Anwendung/Beispiel.exe keyb gr

    sorry ich kanns halt nicht eunfach ausprobieren, habe hier weder win95 noch ne dos application, und komme auch nicht zu oft zu meinem bekannten, insofern will ichs halt genau wissen damit das am mntag auch auf jeden fall funktioniert....


    grüssse!!!!
     
  7. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Bevor der Bekannte das Programm in der Dos-Box startet, sollte er "keyb gr" eintippen, dann sollte es gehen (natürlich ohne die Anführungszeichen).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen