DOS-Anwendung von CD starten?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Puffel, 18. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Puffel

    Puffel ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen! Ich bitte um Hilfe bei folgendem Problem: Ich möchte eine alte DOS-Anwendung auf CD archivieren. Auf der Festplatte läuft sie einwandfrei, und genauso habe ich sie auf CD gebrannt. Doch beim Start von CD verlangt das Programm stets, dass ich FILES und BUFFERS erhöhe.
    Das habe ich auch in der CONFIG.NT gemacht (Windows XP), funktioniert aber nicht.
    Was muß ich machen?
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ok, du hast recht!
    Wenn ich irgendwann mal Probleme mit EDLIN habe,
    darf ich mich dann an dich wenden?

    Mfg
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    nööö kein Hellseher.......logisches denken.........
    außerdem reden wir nicht von mehreren Programmen,sondern von einem....

    dieses eine funktioniert auf Festplatte ohne Probleme,richtig??
    nur auf CD will es nicht ,kommt mit Fehlermeldungen,richtig??

    nun schau dir mal die Unterschiede der Medien an: eine CD hat immer einen Schreibschutz,eine CDRW nicht unbedingt(nur wenn sie unformattet ist).........

    na?? dämmerts jetzt??
     
  4. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Woher weißt du denn was das Programm macht?
    Hellseher?
    Gibt genügend Programme die schreiben gar nichts
    und zwar auf keine Medien.

    Also mal abwarten!

    Mfg
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    im Zeitalter der CD-Datensicherung haben die wenigsten den UDF-treiber?? ok,wenn du dich selbst mit die wenigsten bezeichnest,akzeptiert.....

    und wie das alles mit dem Fehler zu tun hat.weil das Proggie nämlich temporäre Dateien anlegt,die auf ne CDR nicht geschrieben werden können.......

    scheinst nicht gerade viel von DOS zu wissen.....
     
  6. Puffel

    Puffel ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    Danke, dass probier ich gleich aus. Das Programm ist sowieso noch irgendwo auf einer zusammengestellten CDRW.
    Puffel
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Nachtrag:

    selbst mein win-Commander schreibt bei mir auf CD,ohne das ich mein Brennprogramm verwende.Du kannst sogar ohne dein Brennproggie eine CDRW formatieren.......

    allerdings brauchste dafür einen Brenner,mit nem normalen CDROM oder DVD gehts natürlich nicht....

    grizzly
     
  8. Puffel

    Puffel ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    Hi Geertakw,
    aus diesem Grund hatte ich sowohl eine CONFIG.SYS als auch eine CONFIG.NT in}s Hauptverzeichnis gebrannt. Öffnen kann sie die Anwendung dann ja, bloß gebracht hat es nichts. Ganz offensichtlich sucht sie nach der DOS-CONFIG im Hauptverzeichnis
    der Platte. XP leitet bei Zugriffen von der Festplatte dann auf die CONFIG.NT um, und die Anwendung startet, wenn auf Festplatte installiert, ganz normal. Nur eben, wenn von CD aus auf die DOS-CONFIG zugegriffen werden soll, leitet XP offenbar nicht um.
    Gruß Puffel
     
  9. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Das hättest du dann wenigstens anmerken sollen.
    Die wenigsten haben den Treiber installiert.
    Außerdem hat das nichts mit dem Fehler zu tun:
    Der PC mault Buffers und Files an!

    Mfg
    [Diese Nachricht wurde von Falcon37 am 18.05.2003 | 21:14 geändert.]
     
  10. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt?? wenn du den UDF-treiber installiert hast,kannste ohne Brennproggie auf ne CDRW schreiben....

    Sachen gibts......

    Grizzly
     
  11. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ein Programm kann auch nicht auf ne CDRW schreiben!!!
    Kann nur ein Brennprogramm.

    Sachen gibt\'s!

    Mfg
     
  12. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Vielleicht sind die Werte zu niedrig.
    Könnte aber auch ein Bug in XP sein.
    Geh davon aus, daß das SP installiert ist?!

    Mfg
     
  13. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    dein problem ist,daß das programm in files schreiben muß,was zwar auff der festplatte funzt,aber nicht auf der CD.betreibe das proggie von einer CDRW und du solltest keine probleme mehr haben...

    grizzly
     
  14. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Hi
    Unter Unständen versucht das Programm vergeblich im Stammverzeichnis -
    also auf der CD - eine Datei zu öffnen und interpretiert das nicht öffnen-können falsch.

    Gruss Geert
    [Diese Nachricht wurde von Geertakw am 18.05.2003 | 21:04 geändert.]
     
  15. Puffel

    Puffel ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo Falcon37,
    ja den Rechner habe ich neu gestartet. Dennoch soll ich nach wie vor FILES und BUFFERS erhöhen.
    Gruß Puffel
     
  16. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Anschließend den Rechner neu gestartet?

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen