DOS-Programm mit Start / Ausführen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Jörn Stadelmann, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    config.exe\' aus einer Batch-Datei heraus ausgeführt wird. Hier kann man sich behelfen, indem nach dem Programmaufruf der Command PAUSE eingestellt wird.

    Irgendwo muß doch einzustellen sein, daß bei Aufruf unter Start / Ausführen das Fenster offen bleibt. Aber wo???
    Danke und Gruß

    Hajo
    [Diese Nachricht wurde von hajo am 04.06.2003 | 11:56 geändert.]
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Eine bat-Datei läßt sich aber nicht mit Doppelklick im Explorer
    >öffnen, es gibt nur ein leeres cmd-Fenster.

    Das is so aber nicht so ganz original ;-)

    J3x
     
  3. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Pause\' als letztem Command übersichtlicher und einfacher, weil die zweite Datei (*.pif) nicht erforderlich ist.

    Die Möglichkeit, eine *.pif verwenden zu lönnen, ist aber interessant.

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit!
    Gruß
    Hajo
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Da unter XP von cmd.exe nur Batch-Dateien mit Namen *.cmd
    >autom. zu bearbeiten / starten sind, wäre hier natürlich ein Bruch
    >in der Namensvergabe vorhanden

    Mh, was willst du jetzt mit dem Satz ausdrücken?
    Wenn in einem Ordner ein TEST.BAT und eine TEST.CMD vorhanden sind, führt CMD bei Eingabe von TEST die TEST.BAT aus. Dasselbe Ergebnis erhälst du, wenn du statt CMD.EXE die COMMAND.COM startest.

    XP führt PIF Dateien anstandslos aus, kann sie wohl nur nicht selbst anlegen. Erinnert ein wenig FAT32 Partitionen über 32GB ;-)

    J3x
     
  5. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo J3x,

    es funktioniert unter folgenden Bedingungen:
    1. die pif-Datei heißt *.cmd und
    2. die aufgerufene Datei heißt *.bat.

    Da unter XP von cmd.exe nur Batch-Dateien mit Namen *.cmd autom. zu bearbeiten / starten sind, wäre hier natürlich ein Bruch in der Namensvergabe vorhanden.

    Danke für den Tipp!

    Gruß
    Hajo
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ok, ich hab da gerade mal etwas getüftelt ;-)

    Du benötigst ansich nur eine PIF die von einem Win9x erstellt wurde.

    unter http://www.toensel.de/dl/pif.zip habe ich mal eine ins Netz gestellt. In dem Zip Befindet sich nur eine PIF "Verknüpfung mit Test.bat.pif", diese würde momentan eine Datei f:\test.bat ausführen. Wenn du diese in den Eigenschaften bearbeitest, kannst du da jede andere BAT oder EXE eintragen. Hier ist dann auch der Schalter "Beim Beenden schließen" verfügbar. Das Symbol läßt sich natürlich auch ändern ;-)

    J3x
    Nachtrag:
    Das Problem scheint wohl dadurch zu Stande zu kommen, das XP für Verknüpfungen zu DOS-Programmen nur LNK Dateien erstellt. Win3.x 9x und ME haben für Dos-Programme immer PIF erzeugt.

    [Diese Nachricht wurde von j3x am 07.06.2003 | 13:34 geändert.]
     
  7. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Sehr abwechslungsreich *fg* ;-)

    Gruß,
    Martin
     
  8. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo j3x,

    sicher kein Problem; ich vermutete eine mir unbekannte Einstellmöglichkeit.

    Gruß
    Hajo
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Öfters mal nen Neuen Namen ;-)

    J3x
     
  10. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo magiceye04

    Hotkey ist schon erstellt;
    warum bleiben bei Dir die Fenster nicht auf?
    Unter Eigenschaften (der Verknüpfung) "Programm" Das Häkchen entfernen bei "Beim Beenden Schließen".

    Gruß
    Hajo
     
  11. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    wieso j3x ?

    mfg
     
  12. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ja, mit 9x funktioniert das.Mit XP Nicht. Aber wo liegt das Problem ein PAUSE an das Ende einer *.bat / *.cmd zu stellen?

    J3x
    [Diese Nachricht wurde von j3x am 07.06.2003 | 12:40 geändert.]
     
  13. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Programm\' nicht mehr und damit leider auch nicht "Beim Beenden Schließen"!
    Das Problem bleibt also leider.

    Gruß
    Hajo
     
  14. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo Noob2Profi,

    das funktioniert, aber als fauler mensch möchte ich mir den Umweg über cmd sparen. Das ging doch unter Win98, das man über eine Verknüpfung einen DOS-Command eingab, sich das Fenster autom. öffnete und über die zutreffende Einstellung auch offen blieb.

    Gruß
    Hajo
     
  15. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    gib ein cmd , dann unter eingabeaufforderung ipconfig eingeben

    mfg
     
  16. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Das Problem haben viele - und alle lösen es mit PAUSE am Ende. ;-)

    J3x
     
  17. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Hallo,

    das war tatsächlich ein schlechtes Beispiel; es sollte nicht config.exe, sondern ipconfig.exe heißen. Das Problem aber bleibt.

    Gruß
    Hajo
     
  18. p.H.

    p.H. Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo
    Also ich habe keine config.exe. Aber du scheinst ja eine zu haben. Also du kannst bei den Eigenschaften der Anwendung (config.exe) (wenn du nicht weißt wo sie liegt, sie liegt auf jeden Fall innerhalb des Windows-Verzeichnis oder in einem unterordner) unter "Programm" Das Häkchen entfernen bei "Beim Beenden Schließen". Aber dass es eine generelle Einstellung für alle MS-DOS-Programme/-Befehle gibt, wüsste ich nicht.

    MfG
    p.H.
     
  19. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    was sollte der befehl bringen ?
    AFAIK ist das kein CMD Befehl und somit auch nicht ausführbar.

    mfg
     
  20. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi,
    in meinem Win98SE bleiben die Fenster auch nicht auf. Leg Dir am Besten CMD auf einen Hotkey, dann hast Du schnellen Zugriff darauf.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen