DOS-Programm wird nicht ausgeführt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von stippiderkoch, 16. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi,
    ich habe von einem Kleinunternehmer eine Anwendung vor mir liegen, die in DBASEIII geschrieben ist, und unter Win98 einwandfrei läuft. Es wurden neue Rechner gekauft - mit Win2000Professional -.Beim Aufruf der Anwendung auf dem Desktop plopt die DOS-Box auf und zu. Wird die Anwendung mit dem Befehl "cmd/c Anwendung.exe" in der DOS-Box aufgerufen, wird die Anwendung nicht ausgeführt und man steht wieder auf der Eingabeaufforderung.
    Die Bearbeitung der Startdateien Autoexec.nt und Config.nt (Windows/System32), Kopie in neue Startdateien, Freigabe aller Parameter, Einbindung in den Programmaufruf hat zur Folge, das beim Aufruf wieder nur die Dos-Box auf und zu plopt.
    Begleitdokumentation der Anwendung liegt nicht mehr vor.
    Wer kennt die Lösung?
    Mfg
     
  2. clkr

    clkr Byte

    Salut

    Nur Sie.

    Versuchen Sie's mal mit
    SETVER <Drive:Path\Progname.exe|com> vv.ss,

    wobei vv die major und ss die minor DOS-Program Version ist, unter der Ihr dbaseIII-Progname.exe bzw .com lief.

    Wenn das nicht hilft, holen Sie sich einen DOS-Emulator. Schauen Sie unter dem heise-Soft-Link 0520182

    Adieu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen