1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

dosprogramm unter w2k

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MouseTheReal, 21. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich möchte meine alte DOS-Buchhaltung auch über w2k laufen lassen, bekomme das Programmfenster allerdings nicht auf Vollbildmodus.
    Wer kann helfen?
     
  2. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Schau dir mal die Einstellungen der Eingabeaufforderung an.

    Ich ahbe die Erfahrung gemacht, das die Starteinstellungen eines DOS-Fensters entscheidend sind!

    Mit den Einstellungen der Eingabeaufforderung müßte es eigentlich klappen!

    MFG
    Niko
     
  3. Hallo Niko,

    Vielen Dank für deine Antwort :-)

    Alt + Enter bringt das Fenster zwar proportional auf eine gute Größe, aber füllt doch nur ca. 2/3 des Bildschirms aus. Auch Änderungen der Fenster-Eigenschaften bringen kein zufriedenstellendes Ergebnis. Selbst wenn das Fenster dann ziemlich groß zu kriegen ist, belegt das Programm darin nur ca. die obere Hälfte.

    Gruß Mouse
     
  4. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Welches Dos-Programm?
    Hast du es schon mal so probiert:

    1. Programm im Fenster-Modus starten
    2. "Alt" + "Eingabetaste"

    MFG
    Niko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen