1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

double bios + fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von skys, 18. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    hallo,


    ich habe double bios (und w98).
    nun hatte ich schon 2,3x die fehlermeldung beim hochfahren :
    "main bios is wide range protection error"
    nach erneutem hochfahren war die meldung idr weg.
    nun hatte ich mal gegoogelt, da keine ahnung, was die fm bedeutet und da kam sinngemäß wohl diese erklärung dabei raus :
    das main bios hatte einen fehler gemacht oder es gab einen fehler im main bios und deshalb wurde auf das andere bios zugegriffen.
    irgendetwas wurde geflasht (aber keine ahnung, was das in dem zusammenhang bedeutet).

    kann mir nun jemand sagen, was sache ist ?
    arbeitet der pc nun immer mit dem ersatz-bios, weil das main bios ko ist ?
    wurde das main bios nach erneutem hochfahren 'repariert' und deswegen kommt die fehlermeldung nicht mehr ?
    greife ich nun immer auf das ersatz-bios zurück, weil das main bios hinüber ist oder sind beide wieder ok und es war nur ein kurzzeitiges problem ?
    kann pc solche probs an einem bios selbst 'reparieren', wenn ein zweites bios da ist oder bleibt ein fehler bestehen und man hat dann eigentlich nur noch ein funktionsfähiges bios - und wenn das auch einen fehler hat, ist eben uu sense ?

    danke :)

    viele grüße, skys
     
  2. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    ich und am bios werkeln ?
    bist ja ein unerschrockener optimist ;)
    mal sehen... g
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Ja, die eine Woche kannst du ruhig noch warten und deinen Daten kann auch nichts passieren, wenn das BIOS ausfällt.
    Es ist immer besser, wenn man jemanden kennt, der sich damit auskennt, als die Infos aus anderen Quellen beziehen zu müssen. Schau ihm zu, wie er das Update macht, dann kannst du es das nächste Mal selbst machen.
     
  4. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    mit garantie ist nix mehr, schon über 5 j alter pc.
    und wiewo man am bios etwas machen kann habe ich keine ahnung, schätze, da nützt mir einlesen auch nicht genug. sieht recht komplex aus.
    hm, bleibt wohl nur sichern und warten...

    wobei, die daten (eigene dateien) an sich gehen ja dabei nicht hops, nehme ich an ?
    nächste woche evtl einen erreichen kann, der mehr ahnung hat als ich, mal sehen.

    danke dir :)
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    An sich kannst du auch mit der jetzigen Situation weiterleben, da du auch nicht schlechter dran bist, als Leute mit einem Single-BIOS.
    Ich denke aber daran, dass dein 1. BIOS aus irgendeinem Fehler sich verabschiedet hat und es mit deinem Ersatzbios auch so gehen könnte.
    Es könnte deshalb sein, dass ein defekt auf deinem Board vorliegen kann.
    Falls es dir keine großen Umstände macht, könntest du es ja mal beim Händler durchchecken lassen. (Garantie?)
    Ich kann dir nicht zu einem BIOS-Update herkömmlicher Art raten, da ich überhaupt keine Erfahrungswerte über Dual-BIOSe besitze. Die sind einfach zu exotisch.
    Im schlimmsten Fall zerstörst du mit einem flash-Versuch auch dein zweites BIOS.
     
  6. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    urgs - danke deoroller - diese version kann ich mir auch gut vorstellen.
    tja, handbuch...
    schätze das bios neu installieren ist ein größerer act ? *noch nie gemacht* formatieren ginge ja noch.
    angenommen das bios geht hops im doppelpack, dh starten nicht mehr möglich, ok - aber die daten von der festplatte kopieren und retten müßte doch an sich gehen, wenn man die festplatte als zb d einrichtet, oder ?
    frage nur deshalb, da ich auch nicht weiß, wie das bios reparieren.
    im bios-kompendium zwar schon geschmökert habe, aber vieles darin ist ziemliches chinesisch für mich.

    dennoch big danke !
    immerhin weiß, daß ich auf lauwarmen kohlen sitze.

    viele grüße, skys
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Wenn die Meldung sich wiederholt ist das 1. BIOS beschädigt und es wird auf das Ersatzbios zugegriffen, ohne dass eine Reparatur stattfindet. Ich rate dir auch dazu das BIOS wieder in Ordnung zubringen. Sollte das Ersatzbios mal crashen, stehst du sonst ohne Startmöglichkeit da.

    Guck doch mal im Handbuch, ob es dafür einen Jumper auf dem Bord gibt oder sonst eine Funktion.
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    das kommt darauf an wie das Board aufgebaut ist.

    ob als Double-Bios (zugriff erfolgt erst auf den Master und bei Fehlern auf den Slave)

    oder,die Spezilität von Chaintech,als Twin-Bios


    Funktionsweisen siehe hier
    http://www.chaintech.de/CHNEWS/NW000515.htm

    vom Double-Bios ausgehend,wird Dein System nun vom Slave-Bios aus gestartet,d.h. Du mußt mittels Bios-Flash den Masterbaustein neu programmieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen