1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DRAGONplus Bios auch für DRAGON???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von User1234, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User1234

    User1234 ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    7
    Ich habe gehört, dass man das BIOS vom SOYO Dragon plus
    auch für den Vorgänger, das SOYO DRAGON benutzen kann, hat
    Jemand schon Erfahrungen gemacht??
     
  2. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo User,

    Schön zu lesen !!

    Hoffe für dich, daß es auch so bleibt :D

    Frage mich jetzt aber, ob dies nicht auch beim Epox möglich
    wäre ???
    Eventuell probier ich es mal aus :D :D

    Gruß Juve
     
  3. User1234

    User1234 ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    7
    So, das +Bios ist aufgespielt und es funktioniert.
    alles wird erkannt und unterstützt, es scheint nichts weiter als ein für kt266a aufgebohrtes dragon bios zu sein. im endeffekt überrascht das nicht sonderlich, da schließlich nur der 266a der wirklich große unterschied zwischen den beiden boards ist.
    auf der homepage von soyo wird zwar auch darauf aufmerksam gemacht, dass man nur die richtige biosversion zu verwenden hat, aber wenns funzt, dann funzts!
     
  4. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo User,

    ich habe daß D+ und habe verschiedene Biosversionen miteinander
    verglichen, allerdings nur für dieses.
    Ich glaube nicht, daß diese D+ Version - da KT266A - das Dragon
    mit KT266 unterstützt.
    Hatte vorher Epox8KHA, auch mit KT266 und hier wird von EPOX
    explizit darauf hingewiesen, daß nur die richtige Biosversion für
    das jeweilige Board einzusetzen ist.
    Ich meine hier> Epox8KHA zu Epox8KHA+

    Genauso wird es sich bei Soyo verhalten.

    Allerdings kann dich keiner davon abhalten, es zu versuchen.
    Es gibt ja auch nur zwei Möglichkeiten :)
    Entweder es geht oder es geht nicht > :) oder :O

    Gruß Juve
     
  5. User1234

    User1234 ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    7
    nun, ich bin gerade dabei mein system updatetechnisch auf den neuesten stand zu bringen und da würde ein neues bios gut dazu passen. die letzte version des dragonbios lief jedenfalls extrem instabil!
     
  6. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    nein aber was hast du davon wenn du das bios von der + version auf deiner "normalen" version einsetzt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen