1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drahtlos ins Internet

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Userhardware, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Hallo - hätte mal ne Frage.
    Gehe über DSL ins Internet und habe einen Router (mit Kabel).
    Jetzt hab ich noch einen alten Laptop, den ich ganz gern mal zum surfen auch im Wohnzimmer oder Balkon (ca15meter) benutzen möchte. Habe am Laptob auch einen normalen Netzanschluss und natürlich USB.
    Ich möchte eigentlich nur eine drahtlose Verbindung vom Router zum Laptop - und das möglichst billig. Möchte mir kein kompliziertes WLAN aufbauen, weil meine 2 anderen Rechner direkt beim DSL Modem und Router stehen.

    Stelle mir am einfachsten 2 Stecker vor, Sender und Empfänger, den einen stecke ich in den Port (Netzwerk) am Router, den anderen in den Netzwerk Port am Laptop (oder USB).

    WAs brauch ich denn da und was kostet das?

    Vielleicht stelle ich mir das ja auch zu einfach vor.........

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    z.B. T-Sinus 154 XR - ca. 120 €


    z.B. T-Sinus 154 stick oder T-Sinus 154 data II - ab ca. 60 €



    Oder aber Du kaufst Dir doch 'nen WLAN-Router, dann fällt der 154 XR weg, hast im Prinzip das Gleiche und kannst Deinen bisherigen Router verkaufen.
     
  3. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Das klingt ziemlich teuer! Da kann ich mir (wie Du geschrieben hast) ja ein WLAN Router incl. DSL Modem (die haben ja meist 4 RJ45 ports für Kabelanschlüsse) kaufen.

    Genau das wollte ich aber vermeiden. Ich dachte vielleicht geht das irgendwie günstiger........schade. Hatte so gerechnet Sender 25 Euro, Empfänger 25 Euro max.

    Für das Geld, nehm ich dann doch lieber 15 m Netzwerk-Kabel das ich durch die Wohnung ziehe.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen