Dreisprachige Windows XP Starter Edition in Indien

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von unix_user, 2. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unix_user

    unix_user Kbyte

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    178
    Boa ey, drei sprachen in einem MS-Windows!

    Amiga-OS gab es schon 1990 in 12 sprachen, die man in den "voreinstellungen" auswählen konnte, ohne Amiga-OS neu starten zu müssen. Eifrige "freunde" hatten das dann auch noch um ost-europäische sprachen erweitert (stichwort: AmiNet)...

    Von Sun Solaris gibt es auch nur in einer sprach-version -- die kann aber Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Arabisch, Hebräisch, praktisch alle europäischen sprachen, etc. Und das bei gleichzeitig an einem rechner angemeldeten benutzern in verschiedenen sprachen... Und: Solaris-10 gibt es kostenlos für SPARC und x86.

    So langsam holt Microsoft ja ein bisschen auf :rolleyes:
     
  2. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    Viele OSse werden mehrsprachig ausgeliefert, mindert die Produktionskosten.

    Aber bei MS scheint die Lizenzierungsfragen wichtiger zu sein, zum Leidwesen von OEM Herstellern.

    Übrigens @PC-Welt die Sprache heisst Tamil und nicht Tamilisch! Hier in CH kann man auch die XP Professional in Tamil finden, sehr praktisch. Das lustigste was ich gesehen habe ist, wo die Software den römischen Zeichensatz brauchte aber die Texte tamil geschrieben waren. Also zum Beispiel "Wanakam"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen