Dringend! Daten gelöscht ohne Papierkorb

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Worf2000, 16. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Worf2000

    Worf2000 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ich habe gehört, dass wenn man Daten löscht ohne den Papierkorb zu gehen - also sofort, trotzdem zurückholen kann. Wer kann mir helfen?

    Bitte so schnell wie möglich

    Vielen Dank
     
  2. Nasenbaer

    Nasenbaer Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    18
    Aus PC/Welt 05/2000: Windows so vermeiden Sie Datenverluste

    6. Problem: Sie haben versehentlich Dateien endgültig gelöscht , die Sie eigentlich noch benötigen...

    Lösung: auf einer FAT16-Partition (und nur dort) können Sie die alten Utilities UNDELETE.EXE oder MWUNDEL.EXE einsetzen. Undelete finden Sie auf der Windows-Installations-CD (bis Version 98) unter Tools\Oldwin oder auch im Web unter http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q135/3/15.
    Undelete läuft nur im MS-DOS-Modus. Mwundel benötigt zusätzlich die Datei MWGRAFIC.DLL, beides finden Sie auf den DOS-6.0-Disketten. Achtung bei MWUNDEL.EXE dürfen Sie niemals den Button „Wiederherstellen“ verwenden-sonst folgt ein Totalabsturz. Wenn Sie das Menü „Wiederherstellen zu...“ einsetzen, könne Sie gelöschte Dateien auf einen anderen Datenträger schreiben und von dort zu den gewünschten Ort zurückkopieren.

    Lösung: für eine NTFS-Partition
    Mit NTFSDOS können Sie entweder von DOS, Windows 9x oder einer DOS-Bootdiskette aus auf ein NTFS-Dateisystem zugreifen und sowohl Dateien einsehen als auch aus eine andere Partition kopieren. Sofern das NTFS-Dateisystem nicht beschädigt ist, können Sie also NTFSDOS, etwa auf einer DOS-Bootdiskette, zur Datenrettung verwenden.
    Folgende Verfahrensweise wäre denkbar:
    1. Startdisk für DOS erstellen und das Ntfsdos.exe und Ntfshlp.vxd mit auf die Disk kopieren.
    2. Computer mit Disk starten und Ntfsdos.exe von Disk aufrufen.
    3. Partition „C:“ müsste jetzt einsehbar sein.
    4. von Disk Undelete starten

    Es gibt da noch das Programm Easy Recovery 5.0 für Win NT 4 von der PC-Welt CD 01/2001 als Demoversion. Wenn Sie eine andere Partition haben oder die Platte mit den zu rettenden Daten als Slave in den PC eines Freundes einbauen, wäre das wohl der vielversprechendste Weg. Die Datei ist 2,64 MB groß. Fast zu groß für meine „normale“ Telefonleitung. Das Programm ist von Ontrack. Vielleicht gibt`s im Web eine „kleinere“ Datei.

    Leider steht in dem von mir angesprochenen Artikel zur Datenrettung nur der erste Abschnitt dieser Seite. Alles andere handelt von Boot-Problemen und ähnlichen auch wichtigen Dingen.

    Trotzdem viel Erfolg bei der Datenrettung. Sollte mir noch etwas einfallen, würde ich mich noch mal melden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Fröbel
     
  3. Worf2000

    Worf2000 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo Andreas!

    Habe die Ausgabe leider nicht mehr. Wäre für den Beitrag wirklich sehr dankbar.

    Gruß Worf
     
  4. Nasenbaer

    Nasenbaer Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    18
    Hier nochmal Andreas. In der PC-Welt 5/2000 ab Seite 116 ist alles beschrieben. wenn Sie die Zeitschrift nicht (mehr) haben, bitte Bescheid geben, dann würde ich den Textteil abschreiben (ca. eine A4-Seite).
    Gruß Andreas
     
  5. Nasenbaer

    Nasenbaer Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    18
    Guten Tag. Bei Installation von Win NT und FAT-Formatierung der Festplatte mit einer DOS-Diskette starten und den Befehl undelete auf Laufwerk C: ausführen. Dabei werden aber die Dateien mit abgekürztem Namen und Fragezeichen am Anfang hergestellt, also etwa ?......~ . Sinnlos sind alle Versuche, wenn zuwenig freier Platz auf der Platte. Bei Formatierung mit NTFS oder FAT32 gestaltet sich die Sache etwas schwieriger. Habe vor einiger Zeit Zeitschriftenartikel gelesen. Würde mich wieder melden.
    Gruß Andreas.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen