1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DRINGEND!Dsl-modem oder Lan?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von DJ_Franks, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Hallo!


    Ich möchte mir bei freenet.de einen DSL-Anschluss bestellen, dazu gibt es wahlweiße
    ein Fritz USB-dsl-modem oder ein Lan-Modem dazu.

    Was ist da der Unterschied?
    Welches soll ich nehmen?

    Auf meinem Mainboard (Asus A7N8X Deluxe V2.0) ist ein LAN-Anschluss, ist der dann für das Lan-Modem notwendig?

    Danke im Vorraus!
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    :D :dumm:
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Der Unterschied ist das das eine am USB Port hängt und das andere an einer Netzwerkkarte - das Netzwerkmodem ist gut wenn du später mal mehr PCs über das Modem per Router ins Internet lassen willst.
     
  4. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    ok vielen dank!!
     
  5. compeule

    compeule Kbyte

    Hi

    Geschwindigkeitsunterschiede gibs nicht.

    Aber ich möcht` mich whiky und sarkastic_one anschließen.

    Mit der LAN-Variante gabs bei mir und Kumpels nie probleme. Eine Arbeitskollegin hatte mit ihrem USB gedöns aber schon öfters Ärger

    cu
     
  6. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Von der Geschwindigkeit her gibt es keine Unterscheide. Ich persönlich würde eher zum LAN-Modell greifen. Hat aber eher mit meinen Vorurteilen dem USB gegenüber zu tun. (höhere CPU-Belastung, macht manchmal Treiber-Probleme usw) :D

    Was allerdings MÖGLICHERWEISE sein kann: manche USB-DSL-Modems können auch normale ISDN-Verbindungen aufbauen --> du bist nicht vor Dialern geschützt. Das ist bei LAN-Modellen auszuschließen.
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Ein LAN-DSL-Modem hat auch den Vorteil, das es fast problemlos unter den verschiedensten Betriebssystemen für einen Internetzugang zum Laufen zu bringen ist. Während Treiber für USB-Modems oft nur für Windows zur Verfügung stehen.

    Mfg Manni
     
  8. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    @ whisky:

    Und sonst gibt es keine Unterschiede(Geschwindigkeit,...)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen