1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DRINGEND!Dsl-modem oder Lan?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von DJ_Franks, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo!


    Ich möchte mir bei freenet.de einen DSL-Anschluss bestellen, dazu gibt es wahlweiße
    ein Fritz USB-dsl-modem oder ein Lan-Modem dazu.

    Was ist da der Unterschied?
    Welches soll ich nehmen?

    Auf meinem Mainboard (Asus A7N8X Deluxe V2.0) ist ein LAN-Anschluss, ist der dann für das Lan-Modem notwendig?

    Danke im Vorraus!
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :D :dumm:
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Der Unterschied ist das das eine am USB Port hängt und das andere an einer Netzwerkkarte - das Netzwerkmodem ist gut wenn du später mal mehr PCs über das Modem per Router ins Internet lassen willst.
     
  4. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    ok vielen dank!!
     
  5. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Hi

    Geschwindigkeitsunterschiede gibs nicht.

    Aber ich möcht` mich whiky und sarkastic_one anschließen.

    Mit der LAN-Variante gabs bei mir und Kumpels nie probleme. Eine Arbeitskollegin hatte mit ihrem USB gedöns aber schon öfters Ärger

    cu
     
  6. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Von der Geschwindigkeit her gibt es keine Unterscheide. Ich persönlich würde eher zum LAN-Modell greifen. Hat aber eher mit meinen Vorurteilen dem USB gegenüber zu tun. (höhere CPU-Belastung, macht manchmal Treiber-Probleme usw) :D

    Was allerdings MÖGLICHERWEISE sein kann: manche USB-DSL-Modems können auch normale ISDN-Verbindungen aufbauen --> du bist nicht vor Dialern geschützt. Das ist bei LAN-Modellen auszuschließen.
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Ein LAN-DSL-Modem hat auch den Vorteil, das es fast problemlos unter den verschiedensten Betriebssystemen für einen Internetzugang zum Laufen zu bringen ist. Während Treiber für USB-Modems oft nur für Windows zur Verfügung stehen.

    Mfg Manni
     
  8. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    @ whisky:

    Und sonst gibt es keine Unterschiede(Geschwindigkeit,...)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen