1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dringende Hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von honeybunny, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honeybunny

    honeybunny Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo. ich habe die aktuellste PC Welt Ausgabe. Dort gibt es ein klasse Programm die CPU zu übertakten, nicht nur zu kühlen. Programm CPU Cool 7.0.1. leider ist es mir jedoch nicht möglich, auch nicht anhand Beschreibung meine CPU hochzutakten. Offensichtlich sperrt sich mein Bios dagegen. Scheint eine abgespeckte Bios Version zu sein, da ich einen Komplett PC habe. Mein Bios nennt sich Award Modular Bios V 6.00 PG. Motherboard MS 6534 von Microstar. Wer kennt diese Bios Version und kann mir sagen, wo ich in dieser Version etwas einstellen kann, damit CPU Cool auch den Takt verändern kann. Oder geht das auch über dieses Bios selbst ? ich habe einen P 4, 1,9 GgH Prozessor Willamet, oder Willanette. Auf jeden Fall die erste P 4 Generation. Da soll das hochtakten zwar schwieriger, trotzdem aber nicht unmöglich sein. Vielleicht kann mir jemand helfen. Vielen Dank im voraus.
     
  2. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Sorry, aber da kann ich nicht helfen - solche Programme sind soweit ich weiss auf bestimmte Boards und Taktgeber zurechtgeschneidert ... wenn du nicht weisst, mit welchem aufgelisteten Board deines gleich ist (gleiche Befehlssätze) guckst du in die Röhre... und bei einem OEM-Board sind die Chancen schlecht so etwas herauszufinden. Einfach mal rumprobieren solltest du AUF KEINEN FALL ... mit ein bisschen Pech schiesst du deine CPU damit ruckzuck ins Nirvana (auch einen P4 der bei Überhitzung abriegelt).

    Gruss, Foox!
     
  3. honeybunny

    honeybunny Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo. Vielen Dank für Info. Ich denke, bis max. 2,0 GgH kann ich es doch bestimmt versuchen. Aber wie kann ich denn jetzt vorgehen ? Also über Bios selbst offensichtlich nicht, PC Welt schreibt aber, wenn über Bios nicht möglich, dann über eben dieses Programm. Doch wie stelle ich es an ? Können Sie mir hierzu vielleicht helfen ? Wäre wirklich Klasse !!! Viele Grüße Martin
     
  4. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Mit Willamette}s sollte man nur minimal übertakten, da sie schon im Originaltakt sauheiss werden - das übertakten an sich ist übrigens genauso einfach wie mit jedem anderen P4. Für die paar MHz lohnt die Mühe meiner Meinung nach nicht ... vor allem bei einem OEM-Board kriegst du ihn eh kaum stabil, das ist ja einer der Gründe, weshalb die im Bios keine Übertaktungsoptionen haben.

    Gruss, Foox!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen