1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dringendes Problem mit KT4 Ultra(MSI)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von capturemaster, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Hallo,

    besitze das KT4 Ultra(Bios Version 1.4) von Msi und möchte darauf einen Athlon XP2600+(333MHZ FSB) betreiben, aber nach dem Start von Windows schaltet sich der Rechner ab.

    Ich hoffe, hier hat jemand eine Idee, woran das liegen kann.
    Brauche den Rechner dringend, und nicht, wie jetzt, nur mit nem 800 Duron!!

    Danke im Vorraus!
     
  2. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    @fraiman

    Ich hab geschrieben, das der Speicher mit 166MHZ DDR (333MHZ) läuft und es ein CL3 Riegel ist.
    Beim 2600+, der auch mit 166 MHZ DDR läuft, dürfte es keine Probleme geben.
     
  3. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Habe das KT4V mit nem 3000er. Windows wollte nicht starten.
    Gemacht, gefragt, getan, ...
    Letztendlich waren die Speicherriegel Schuld (eine der letzten Seiten im Handbuch, ganz nebensächlich erwähnt).
    RAM-Mindesvoraussetzung 333.
    Riegel gewechselt, alles paletti.

    Trotz all deinem Getipperten: bist du dir sicher, daß dein Riegel ein 333er ist ? (zuerst hast du geschrieben "CL2", dann laut Bios nur noch "CL3") Deshalb schaue dir doch nochmals den Speicher an, ob?s wirklich ein 333er ist !
     
  4. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Na gut, dann danke für deine Bemühungen.
    Hab das Support Formular ausgefüllt und abgeschickt und werde mich am Dienstag dort mal per telefon melden.
    Mal sehen was da rauskommt?!
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Spread Spectrum - da geht es um elektromagnetische (Stör)Frequenzen.

    Ob und wie da sich irgendwelche Einstellungen bemerkbar machen :nixwissen, ich habe bisher da immer die Standard-Vorgabe gelassen.

    Im Moment sieht die Sache ein wenig verworren aus. Mit dem KT4 und seinen diversen Macken kenne ich mich sowieso nicht aus, da es für mich ein mehr oder weniger indisktutables Board ist/ war, welches von einem guten KT 333 ohne weiteres geschlagen werden konnte ( z. B. MSI KT3 Ultra / KT3 Ultra2).

    Finde dich über die Feiertage mit einer mehr oder weniger reduzierten Leistung (solange den FSB auf 133 MHz setzen) und am Dienstag mit dem Support Kontakt aufnehmen.
     
  6. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Taktverhältniss:
    beim 1800+:
    CPU:133, Ram:166
    beim 2600+
    CPU:166, Ram 166

    Ram-Hersteller: Infinion
    alle einstellungen spd
    Latence-Zeit oder so :3

    Was bedeutet eigendlich die Bios-Einstellung mit dem namen
    Sphread Spectrum (?).Einzustellen ist da ein %wert.
    Den nach oben korrigiert(ein wenig) dann kam ich wenigstens bis kurz vor dem desktop, ansonsten ging er schon eher aus!
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Da fällt mir gerade noch etwas ein...

    Was hast du eigentlich für RAM bei dir drin (Hersteller und Spezifikation) und wie ist das Taktverhältnis RAM/ CPU, bzw. die Einstellung für?s RAM (auf SPD oder alles manuell vorgegeben) ?
     
  8. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Ne, hab ich nich!
    Vielleicht ünterstützt das board doch nich den Prozessor, obwohl er erkannt wird.
    Komisch is bloß, das Windows startet, aber an der stelle wo der desktop erscheinen soll ( winxp pro ) schaltet sich der Kasten ab.
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ausser den Prozi?s hast du sonst nichts hin und her getauscht?

    Wenn nein, dann würde ich mal ein BIOS-Reset vorschlagen (Vorgehensweise dazu siehe Handbuch vom Motherboard) . Danach läuft alles auf den Default-Einstellungen, d.h. der FSB ist mit 100 MHz eingestellt und muss entsprechend wieder auf 166 respektive 167 MHz (bei manueller Einstellungen) gesetzt werden - ebenso deine andere Optionen die für dich und dein System entsprechen müssen.

    Sollte es danach auch nicht funktionieren, nimm mal am Dienstag Kontakt mit dem Support von MSI in Frakfurt auf

    entweder per Telefon

    H o t l i n e
    Tel.: 01805-215521 0,12 ?/Minute (aus dem deutschen Festnetz)
    Montag - Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr, Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

    oder per Mail via Support-Formular (vorher deren Checkliste abarbeiten).
     
  10. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Hatte nur mal kurze zeit nen 1800+ drin ( Thourubred-oder so),lief ohne probleme!!
    Danach meinen alten Prozessor und der ging auch ohne probleme.
    Vor dem kauf des 2600+ noch Bios update von 1.3 auf 1.4 gemacht(damit, laut infodatei 2600+ erkannt wird)
    hier die Bios info datei für version 1.4:

    T4 Ultra (MS-6590) V1.4 BIOS Release
    ----------------------------------

    1. This is AMI BIOS release

    2. This BIOS fixes the following problems of the previous version:
    -Modify CPU temperature detection
    -Add "CPU Halt Command Detection" item in BIOS Setup
    -Support AMD XP Barton 2600+ (FSB 333) CPU
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Seit wann tritt das Absturzproblem auf?

    Ist kurz vorher oder unmittelbar vorher etwas an Komponenten ausgetauscht worden ausser dem Prozessor?
     
  12. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    CPU Lüfter dreht mit 3200U\min!
     
  13. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ok, lassen wir gelten. Und der CPU-Lüfter?
     
  14. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    also,auf netzteil steht,
    +3,3v-28A
    +5v-30A
    +12v-15A
    und lüfter dreht mit 3200U\min
     
  15. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wie verhält sich der CPU-Lüfter? Dreht erschneller, als 1000 U/min?
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > Ampere weis ich nich, kann jetz grad nich den rechner auseinander nehmen

    linkes Seitenteil wegnehmen (wenn man einigermassen vorsichtig ist, geht dies auch im laufenden Betrieb) und da stehen die Daten auf einem/ dem Aufkleber drauf. Entweder posten oder aber mit den Daten im von mir genannnten Link vergleichen.
     
  17. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Hab nen DVD Brenner(Philips 414k)
    Geforce 4 Ti 4200
    1x512 MB DDR-333 Ram (Infinion)
    420 Watt Netzteil (Ampere weis ich nich, kann jetz grad nich den rechner auseinander nehmen)
    Samsung 160GB Platte, 7200 rpm

    Zu heiß wird er nich, Bios zeigt nur 30 Grad an, leuft ja eh nich lange, dann geht er ja wieder aus.
     
  18. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Bin im Acht-Finger System ^^ aber mit auf die Tastatur gucken ^^
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wie war das beim Schreibmaschineschreiben lernen bei mir vor etlichen Jahren ... ca. 250 Anschläge im 2Finger-System. Sollten mittlerweile wohl einige mehr sein, aber immer noch ohne 10Finger-System.
     
  20. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Och menno, bisch echt schnell wie der Biltz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen