1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drive Fitness... Sorgen...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Andreas120580, 2. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas120580

    Andreas120580 Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    36
    Hallo,
    Ich habe mir mal mit SpeedFan dei SMART Werte meiner FileServer Festplatte angesehen!
    Hier ein Screenshot:
    http://a-fun.de/pix/seagate.gif

    Kann mir einer bitte die Werte erklären?
    Habe Schonmal bei Google und Metager gesucht, aber nicht gefunden.

    Die Festplatte ist ca. 2 Jahre alt, und läuft seit 1/2 Jahr im Dauerbetrieb. Auf meinen HomeServer betreibe ich unter Windows als Fileserver, Router, eMule Sklave

    Zusätzlich sind auf dem Rechner meine ganzen Downloads (Programme, Treiber) und die Eigenen Dateien für 5 User....

    Sicherheits Backups werden auch 1x die woche (Eigene Dateien) und 1x im Monat Programme und Treiber gemacht.

    Soll ich mir schon eine Neue Platte kaufen oder hält die noch?

    Wie aussagekräftig sind die SMART Werte? Wie entstehen Sie?

    Hat jemand einen guten LINK zum lesen?

    Bitte nur erstzunehmende ANTWORTEN.

    MFG Andy
     
  2. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Nebenbei ein kleiner Tipp: Wenn du [Alt] gedrückt hälst und dann [Druck] (oder [Print Screen] oder wie auch immer die beschriftet ist) erhälst du einen ScreenShot des aktuellen Fensters, quasi ein WindowShot.
     
  3. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Das Tool ist nicht Aussagekräftig. Lade dir von der Seite deines Festplatten Herstellers das Drive Fitness Tool herunter.

    SMART ist eigentlich sehr aussagekräfig. Denn es zeigt das Wohlbefinden der Platte an, also die Selbstdiagnose.

    Mfg AMDfreak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen