1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drive Image 4.0 von Heft CD...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lucky0815, 20. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lucky0815

    Lucky0815 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    81
    Da Drive Image 4.0 die Rücksicherungsdatei nur für eine 650 MB-Rohling teil,
    und eine größere Datei (730 MB) somit dann auf 2 Rohlinge!
    Nun möchte Ich mal wissen, ob man beide Dateien bei Nero ins Brennerfehlt zieht
    und auf eine 800 MB-Rohling brennen kann.
    Also für einen Direkt-Start von CD aus.
    Also erkennt er trotzdem die dazugehörige 2 Datei auf der CD und fährt mit der
    Rücksicherung vor.
    Oder bricht mir mit dieser CD bei eine Rücksicherung, dann die Rücksicherung mit
    eine Fehlermeldung ab und der PC bricht zusammen???

    Hatte mal das Problem bei einer Rücksicherung und das Moterboard erkannt danach
    die Festplatte nicht mehr. Waren nur komische Zeichen für die Festplatte im BIOS.
    Mit Lowlevel formatiert ? wurde auch nicht erkannt. Auch HDD-Erkennung gestartet.
    Habe fast 3 Monate immer wieder versucht, also mit FDISK und Aufteilung - und
    siehe da auf einmal erkannte er die Festplatte als original wieder!
    Möchte nicht noch mal so was mitmachen, das geht einen total auf den Geist.
    Für einen guten Rat ein Dank im voraus...
     
  2. Lucky0815

    Lucky0815 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    81
    An franzkat...
    DriveImage 4.0 teil die Datei automatisch auf 650 MB für Rohlinge,
    egal ob man auf ein Rohling brennt oder auf eine andere Partition die
    Datei ablegen möchte!
    Unter Speziele Optionen kann man bei einer Sicherungs-Datei normalerweise
    die Größe für ein Rohling ändern!
    Bei den Vollversion auf den Heft-CDs ist die Option aber ausgeschaltet (deaktiviert)
    ? also teilweise Eingeschränkt?

    Habe mal die Testversion ( 1Monat) von DriveImage 4.0 auf PCPraxis 10/2001
    installiert. Nun Startdisketten erstellt und mal den PC von Diskette gestartet.
    Siehe da, auf der Testversion kann man unter Speziele Optionen die Größe ändern.
    Also ist die Option normalerweise vorhanden und man kann die Größe ändern, also
    für ein 800 MB-Rohling! Dies würde oft ausreichen für eine Sicherung auf CD.

    Denn Hinweis mit DriveImage 5.0 ist OK, habe das Heft gekauft und werde mal
    ausprobieren ob auch da eine Einschränkung vorhanden ist?
    Danke für deine Antwort.
    Servus...
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Benutze eine aktuellere Version von DI.Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, dann solltest du zumindest die 5er-Version nehmen, die auch schon auf einer PC-Welt-CD als Freeware- verteilt wurde.Hier wird die Aufterilung für die Images auf mehrere Cds automatisch vorgenommen und mit einer internen Brennroutine gearbeitet, so dass die von dir angesprochenen Probleme nicht entstehen dürften.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen