1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Drive Image 4 - Schreiben auf CD -Manual

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von EngelbertE, 8. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe Drive Image 4 installiert, um ein Image eben nicht auf eine Partition meiner Festplatte, sondern auf CD zu schreiben. Das mit der Partition klappt einwandfrei, aber ich finde keine Möglichkeit, ein Image auf CD zu erstellen. Bei den angebotenen Laufwerksalternativen gibt es meinen Brenner einfach nicht, obwohl er bei entsprechenden anderen Programmen anwählbar ist. Ich finde auch keine Möglichkeit, irgendetwas einzustellen, und die Online-Hilfe erscheint mir eher dürftig.

    Also versuchte ich, im Handbuch schlau zu werden. Jedoch - wie in anderen Beiträgen beschrieben - konnte auch ich die PDF-Datei nicht starten (auch nicht mit dem AR 5).

    Was kann ich also anstellen?

    Vielen Dank für die Antwort(en).
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Ist schon klar...DI bis Version 5.0 arbeitet im DOS.. das neue DI 2002 geht nur in den DOS-Modus wenn auf der zu sichernden Partition Dateien geöffnet sind oder benutzt werden.....aber egal... installiere in Deinem W98 den CD-ROM treiber..., so daß der in der Config.Sys und in der Autoexec.bat steht...dann wird es gehen... bin ich zu 99,9 % sicher...

    Gruß
    Wolfgang
     
  3. Betriebssystem: W 98SE. Ich starte aus Windows - Das geht natürlich dann in den DOS-Modus über. Das eigentliche Programm wird natürlich unter "DOS" ausgeführt.

    Gruß
    Engelbert
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Welches Betriebssystem hast Du ?..... Startest Du DI aus Windows oder über die DOS-Disketten ? in beiden Fällen darauf achten, daß beim Booten der CD-ROM-Treiber mitgeladen wird... kann man beim Hochlaufen sehen....

    Gruss
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen