Drive Image 5.0/ True Image 6.0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Voice, 3. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Voice

    Voice ROM

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    4
    Wie kann man sich eine "bootable CD" von Drive Image brennen, damit das lästige starten von Diskette entfällt? Weiterhin sollten evtl. noch andere Programme auf der CD vorhanden sein.
    Habe im Forum gelesen, dass DI Schwierigkeiten mit XP haben soll und deshalb True Image empfohlen wird. Habe hiervon aber nur eine Testversion 6.0. Gibt es irgendwo eine Vollversion mit Lizenzierungscode??
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Wenn es nicht die neueste Version sein muß, versuch mal die PC-Professionell 6/03 oder die PC Direct 06/03 zu bekommen .
    MfG
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was den ersten Teil anbetrifft. Du kannst Dir eine bootfähige CD brennen, bei der Du das DI-Caldera-DOS als Boot-Image verwendest. Alternativ dazu kann man sich auch eine Win-Bootdiskette mit DOS-Netwerkfunktionen machen, die man als Bootimage benutzt, dann hast Du mit DI 5 die Netzwerkfunktionen, die erst in der 2002er-Version (und hier natürlich nicht umsonst ) vorhanden sind.

    franzkat
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Gibt es irgendwo eine Vollversion mit Lizenzierungscode??

    http://acronis.de/sales/retail/

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen