Drive Image 7 / Lan

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von taichi01, 20. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    Guten abend,

    kann mit drive image 7 keine laufwerke auf (externem) LAN- rechner erkennen
    - rechner 1 läuft unter win xp pro, rechner 2 unter win 2000 pro
    - interne volumes werden anstandslos erkannt und backup- images auch erstellt

    ?? ist es möglich, von rechner 1 aus volumes von der 2 einzulesen und images auf rechner 1 zu erstellen ??

    viele grüße
    taichi01
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @taichi01


    >heisst es im klartext, dass ich auf beiden lan- rechnern autark die backups machen muss?

    Genau so ist es. Du mußt aber nicht zweimal installieren.Wenn du's auf dem zweiten Rechner über die gebootete CD machst, dann reicht das aus. Brenner brauchst du nicht. Abspeichern der Image-Datei geht ja auch ins LAN.
     
  3. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    sollte ich auch tun..
    gute n-8 und danke @ alle,

    vielleicht gibt es morgen eine er- leuchtung, oder eine bescheidene, pragmatische, einfache lösung...

    viele grüße an alle, gute nacht, und jetzt schon: VIELEN DANK
    der waldemar
     
  4. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    oh ja,
    jetzt habe ichs auch verstanden,
    ich stand wohl auf 100m WLAN-Leitung,
    sorry.
    Ist ja auch schon ein bisschen spät.
    mschue
     
  5. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    yep, aber das sind keine quell, sondern nuz ZIEL- dateien/ pfade
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    zwischen dieser linken Seite
    und der Laufwerkangabe - rechts-,
    gibt es bei meiner Version die Auswahl :

    O lokale Datei
    O Netzwerkdatei

    Beim Backup und beim Restore und ich habe nur ein "Heimnetzwerk"
    mfg
    mschue
     
  7. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    heisst es im klartext, dass ich auf beiden lan- rechnern autark die backups machen muss?

    ps.: die nr 2 hat keinen brenner, hätte da nur noch ?ne usb hdd??

    viele grüße
    *smile & thanxx*
    waldemar
     
  8. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    @ mschuetzda:

    bin im mom dislocated, habe die kiste leider nicht vor`m gesicht
    ;-)

    aber auf der linken seite hatte ich nur die möglichen tasks aufgelistet...
    also: backup-laufweke bestimmen etc, etc

    but never: irgendeine möglichkeit, die source anzugeben,...
    bei ziel, klaro partition, ordner, oder cd-rw- laufwerk war optional vorhanden,
    menno: bin ich heute >betriebsblind< geworden, oder was??

    ich meine, die andere lösung wäre auch nachvollziehbar:
    - di 7 auf rechner 2 installieren,
    - image extern (cd- brenner oder usb-hdd) erstellen,

    nur das kapiere ich wirklich nicht:
    1: habe via LAN das laufwerk von pc2 drauf und di 7 erkennt es nicht-
    ERGO ich kann kein backup von dem (nicht erkannten) laufwerk erstellen *knaaatsch*

    ABER: für alle unbeteiligten leser:

    - ist ?ne super gute software, bes. in kombi mit partition magic
    - läuft richtig gut auf single station

    UND: >> das schreibt ein norton erfahrener und überzeugter: besser, als der ghost / abgesehen davon, die haben fusioniert, hoffe, zum user- vorteil
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >ist es möglich, von rechner 1 aus volumes von der 2 einzulesen und images auf rechner 1 zu erstellen

    Ich glaube, ich verstehe jetzt erst, was du meinst.Du kannst natürlich nicht Images von einer Partition erstellen, die nicht auf dem lokalen Laufwerk ist. Die Netzwerkfunktion ist nur dazu da, Images von lokalen Partitionen ins LAN zu speichern bzw. dort vorhandene Images auf lokale Partitionen zurückzuschreiben.
     
  10. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    ist denn auf der linken Seite, im Dialog für die Laufwerkauswahl, die Umschaltung "lokale Datei / Netzwerkdatei" aktiviert oder ist sie gar nicht da?
    mfg
    mschue
     
  11. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    das ist der punkt, warum ich echt auf dem schlauch stehe...

    habe via LAN das laufwerk von rechner 2 auf rechner 1, kann darauf alle operationen <admin-modus> ausführen - aber di 7 erkennt es nicht, und da gibt es auch keine possi, den EIN-lese- pfad zu benennen
    >>langsamvollaufdemschlauchsteht<<

    grüße @ franzkat
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn deine Netzwerkverbindungen ansonsten normal funktionieren, dann müßtest du auch problemlos mit DI 7 auf andere Laufwerke zugreifen könne, um auf ihnen Images zu speichern bzw. von ihnen zurückzuspeichern. Die Tatsache, dass die Boot-CD sage und schreibe 256MB Speicher benötigt, ist ja auch darauf zurückzuführen, dass hier alle möglichen Netzwerktreiber geladen werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen