Drive Image 7

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von franzkat, 3. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo

    Beim neuen Drive Image 7 gibts ja keine Notfalldisketten mehr so wie ich gesehen habe. Wie stelle ich also dann ein Image wieder her wenn das OS nicht mehr startet? Oder wenn ich ein erstelltes Image auf eine neue, leere Festplatte aufspielen möchte? Wer hat da schon Erfahrungen gemacht?

    Gruss Mario
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Also ich habe weder beim erstellen von NTFS Images auf NTFS Partitionen, noch beim zurückschreiben der selbigen Probleme mit der 6er Version gehabt.
    Die Netzwerkunterstützung funktioniert tadellos. Es sind zwar schon ein paar Treiber vorgegeben, die kannst du aber beliebig hinzufügen, ändern, löschen, was du willst. Insoweit sollte deinem Vorhaben nichts im Wege stehen. Ich persönlich nutze nur das TCP/IP Protokoll.
    Den Link von dir werde ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen. Morgen noch mal Spätschicht u. dann endlich paar Tage Urlaub :D:D:D

    Gruss Mario
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ok.Ich habe die 2002er-Version nicht für NTFS-Partitionen ausprobiert. Es ist ja so, dass für 9x/ME weiter die 2002er-Version empfohlen wird, so dass man davon ausgehen muss, dass es wohl im wesentlichen die Imageerstellung im laufenden OS-Betrieb bei NTFS-Partitionen ist, die neu ist. Bist Du mit der Netzwerkunterstützung unter DOS zufrieden ? Kann man mehr als einen Treiber in die Bootdiskette einbeziehen ? Ich habe mir eine CD gebastelt, die auf der Netzwerkboot-CD von Bart Lagerwij aufbaut und bei der man alle wesentlichen Netzwerkprotokolle zur Verfügung hat und auch eine ganze Reihe DOS-Netzwerktreiber auswählen kann, je nachdem, welche man für den Rechner braucht. Diese Bootbasis habe ich dann auf der CD mit DI 6 kombiniert :

    http://www.nu2.nu/bootdisk/network/

    franzkat
     
  4. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Na ja wenn ich erlich bin eigentlich schon auch mit. USB u. firewire nutze ich nicht beim Image erstellen. ebenso wenig das erstellen von Images unter laufendem Betrieb. Netzwerkunterstützung habe ich auch bei der 6er Version u. auf CD bennen kann ich damit auch, also was solls.
    Ich benutze es eigentlich nur wenn wirklich mal garnix mehr geht am Rechner. Die Tochter oder die Frau mal wieder an ihren Rechnern gespielt haben u. ausser Bluescreens nix mehr geht. :D

    Gruss Mario
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Aber diese Version jetzt ist nach meinen bisherigen Tests bissel enttäuchent.

    Inwiefern bist Du denn enttäuscht ? An der fehlenden Bootfunktion wird\'s doch nicht liegen.

    franzkat
     
  6. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ja am Speicher solls nicht scheitern, ist genug da. Allerdings von CD booten is nix. Das ist die Demo Version vom FTP von der Hauptseite.
    Hmm... schade eigentlich, ich benutze Drive Image jetzt schon 3 Jahre, in der aktuellen Version 6 2002 u. war immer zufrieden. Aber diese Version jetzt ist nach meinen bisherigen Tests bissel enttäuchent. Ich glaube die werde ich mir wohl nicht kaufen.

    Gruss Mario

    Gruss Mario
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du bootest von der Programm-CD, die alle Funktionen mitbringt ( inclusive der Netzwerk-Features).Soweit ich das gehört habe, basiert der Boot-Mechanismus der CD auf Windows PE-Basis.Das Booten verlangt eine Speicher-Mindestausstattung von 256 MB; sonst geht die Sache nicht.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen