Drive Image, aber andere Hardware

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Lifestyler, 29. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lifestyler

    Lifestyler ROM

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    Ich habe mir von meinen alten PC mit Drive Image 2002 ein Image gezogen (XP PRO)
    und wollte dieses auf einen anderen Rechner Wiederherstellen...
    Klappt aber nicht...
    Geht es denn überhaupt ein Image auf einem PC mit anderer Hardware zu installieren? Wie stehen meine Chancen das ich meinen Kompletten alten PC auf meinem neuen wiederherstelle ...
    sind übrigens beides Dell Dimension 8400...
    Leistungsmäßig unterscheidet sich die Hardware kaum, aber es ist eine andere....

    MFG Lifestyler
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    Die Chancen sind schlecht, da die beiden PCs nicht identisch sind.
    Das XP im Image enthällt sämtliche Treiber und Registrywerte des alten PC. Der neue PC versucht diese beim Start zu laden und wird hängenbleiben, abschmieren einen Bluescreen zeigen oder anderweitig seinen Dienst verweigern.

    XP sollte auf neuer Hardware neu installiert werden. Alles andere ist ein Glücksspiel.

    Bei Win98 geht so was noch.
     
  3. Lifestyler

    Lifestyler ROM

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    4
    Habe ich mir fast gedacht...
    Ich kenn noch die möglichkeit das man sich mit DI 7 die Images der PC´s anschauen kann...
    Soweit ich weiß sind die Hardware bezogenen Sachen im Windows ordner...
    Wenn ich jetzt windows ganz neu installiere DI 7 installiere, mir das Image auf dem Rechner anschaue , bekomm ich dann irgendwie die Daten aus diesem Image Browser auf die Festplatte? wenn ich die nur kopiere fehlen mir ja die Reg. einträge ... sind die in einem Ordner den ich kopieren kann ...:confused: :confused:

    Thx
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    Das Image ist auf jeden Fall eine gute Datensicherung, da man daraus auch wieder Benutzereinstellungen wiederherstellen kann (Firefox, Bookmarks, Outlook...), allerdings kann man die Chipsatztreiber, die im wesentlichen das Startverhalten bereinflussen, nicht ändern.
    Das könnte man mit einer XP-Reparaturinstallation direkt nach dem Aufspielen des Images, noch vor dem erstem Booten ereichen. Allerdings klappt das nicht immer.

    Du kannst ja mal so eine versuchen, allerdings kann es passieren, dass im laufenden Betrieb XP abstürzt, weil etliche Alttreiber immer noch verblieben sind. Eine Fehlersuche ist dann auch noch einzukalkulieren.
    Alles in allem gesehen, ist ein Neuinstallation am vernünftigsten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen