1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DriveImage 4.0 - ung. Imagedatei

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von truelshe, 29. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. truelshe

    truelshe Byte

    Hallo liebe PC-ler/innen,
    ich arbeite mit DriveImage 4.0 unter Win98. Will ich eine Imagedatei zurückladen, sagt das Programm mir manchmal "ungültige Imagedatei". Dabei ist es egal, ob das Image von Platte oder CD kommt. Zwischendurch klappt wieder alles, man kann sich nur nicht auf eine erstellte Imagedatei verlassen. Habt Ihr auch solche Probleme?
     
  2. truelshe

    truelshe Byte

    Ich habe kein ZIP-Laufwerk, somit kann ich leider nicht helfen!
     
  3. Ulrich B

    Ulrich B ROM

    Hallo lieber User,

    ich bin das erste mal auf den Seiten von PCWelt, da ich mit dem Programm DriveImage4.0 aus dem Heft 6/2002 Schwierigkeiten habe. Ich wende mich an Sie, in der Hoffnung, daß Sie ggf. dieses Problem gelöst haben:
    Die Installation lief ohne Probleme durch. Ich habe u.a. auch den ZIP- Treiber installiert.
    Beim Aufruf von DriveImage ist das ZIP- Laufwerk allerdings nicht aufrufbar.

    Für Hilfe wäre ich Ihnen dankbar!
     
  4. jplesure

    jplesure ROM

    ich arbeite taeglich mit dI 4.
    -die dateinamen und ordnernamen duerfen nur max. 8 zeichen haben

    -ehe man ein image erstellt, soll man die partiton auf fehler pruefen und defragmentieren (windows explorer rechter mausklick), sonst bricht DI4 naemlich manchmal ab.

    sonst habe ich nie probleme, die *.pqi dateien sind sonst sehr zuverlaessig...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen