DriveImage4 - Rechnerabsturz

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von klieri2, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. klieri2

    klieri2 Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    Vielleicht hat jemand einen hilfreichen Tipp.
    Beim Schreiben des Images kommt es nach unbestimmter
    Zeit (z.B. nach 12 Min oder erst bei der 3. CD) zu einem
    Rechnerabsturz (ohne Fehlermeldung!). Ich verwende den
    Lite-On-Brenner mit der Firmware LS3D. Wird mein Brenner
    Eventuell nicht von DriveImage4 unterstützt ?
    Liegt es etwa an der Benutzung von CD-RW-Rohlingen?

    Anbei noch eine Frage: Wozu soll man das Programm
    Pqpacket laden. Der Brenner wird doch auch ohne
    angesprochen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Erika Lehmann
     
  2. klieri2

    klieri2 Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    danke für die Antwort. Deine Hinweise habe ich
    alle bereits entsprechend dem Handbuch beachtet.
    Ich weiß nun auch nicht weiter, wenn ich nicht
    auf das direkte Brennen verzichten möchte.

    Freundl. Grüße
    Erika
     
  3. Six Of Eight

    Six Of Eight ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Erika,

    wenn Du über mindestens eine weitere Partition verfügst, könntest Du DI 4.0 veranlassen, diese Images auf Platte zu legen.
    Dann kannst Du sie unter Windows mit Nero o.Ä. brennen.

    Hilft das oder habe ich die Frage nicht verstanden)

    Alsdann,

    Six Of Eight
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen