DRM per Rootkit: Sony reagiert auf negative Berichte

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von hilbernate, 3. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hilbernate

    hilbernate Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Habe ein Glück schon vor Zeiten den Rat in der ct befolgt nicht mit admin Rechten zu arbeiten.
    Die Registrierschlüssel von einigen Programmen muss ich für eingeschränkte Benutzerkonten zwar anpassen, dafür bleib ich von so einem Zeuchs wie XCP weitgehend verschont!
     
  2. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    So etwas is unterste Gürtellinie, würd ich CDs kaufen, würd ich mich jetzt bös aufregen.

    Live long and prosperous, cya.
     
  3. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    ...ich will dir nicht vor das Schienbein pinkeln, aber das war ja wieder ein Spruch!
    Gedenkwürdig! :)
    Aber im ernst: Ich bekomme eine Software untergejubelt von Sony/BMG, die ich nicht haben will. Wahrscheinlich werde ich nicht einmal gefragt (ich weiss es leider nicht, denn ich kaufe keine CD´s :rolleyes: ), dann kann ich mir mal eben locker noch eine Software laden, die ich auch nicht will um damit die erste ungewollte Software zu löschen.
    Was soll diese ganze kriminelle Schei**e ???

    Es müsste jeder der diesen Mist auf seinem Rechner entdeckt,
    1. Strafanzeige stellen,
    2. einen PC-Service ranholen, der die Kac*e deinstalliert,
    3. die Rechnung von Sony/BMG bezahlen lassen,
    4. die CD zurück bringen zum Verkäufer und Geld zurück.

    So und nicht anders.
     
  4. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Sorry, dass ich keine CDs kaufe und meine Musik nur bei kostenpflichtigen Downloaddiensten beziehe :cool:

    :)
     
  5. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Wow, damit gehörste zur Sorte der DRM-Käufer? Oder zu denen, die das überteuerte modell der Musikindustrie unterstützt? Auch nicht besser. Ich kaufe überhaupt keine CDs und lade sie auch nicht aus dem Web. Ich rippe sie von Radiostationen und schneide das entsprechend oder ich rippe meine Vinyls, die ich immer kaufe. (www.cuepoint.de, bzw. www.djshop.de) So gemischt ergibt das ne tolle Playlist, die vollkommen legal ist und sende diese über ein Onlineradio wieder ins www. (Radio ist angemeldet, auch wenn das extrem teuer ist (GVL sei dank)

    Habe mir vergangene Woche ausnahmsweise zwei CDs gekauft und es waren die ersten zwei CDs seit mind. drei oder vier Jahren ... und das nur, weil die CDs erstens keinen Kopierschutz haben, zweitens ich die Musik, die darauf ist schon sehr lange suchte (ist etwas ganz exotisches .-)) und drittens ich die CD direkt von der Gruppe, die einen Straßenauftritt machte kaufen konnte.

    P.S. Warum man das "Remove-tool" nur via Active X bekommt gibt mir persönlich schon wieder zu denken ... und dabei wollte ich doch gar nicht so misstrauisch gegenüber der Musikindustrie sein.
     
  6. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    naja, dass ich zu der Sorte DRM-Käufer gehöre, hab ich gar nicht gewusst, hab wohl die [Ironie]-tags vergessen. :eek:

    [ironie]
    aber vinyl rulez, und die straßenbands sind eh die besten.
    [/ironie]
     
  7. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    aja, hab noch was vergessen, dass mit dem Active-X gehört ebenso geblamed wie alles andere was Sony abzieht,

    Full Ack Cheff!
     
  8. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    hier mal eine solche Antwort im Original.

    Gruß,
    Thor :)
     
  9. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    Äh hallo Cheff, lass mal reinhören. Gibste uns mal die IP und Portnummer?
    Ich höre hier den ganzen Tag lang Web-Radio. Mein pers. Favorit:
    Club977 (http://64.236.34.4:80/stream/1040)

    Und um weitere Diskussionen zu mildern: Ja, ich bin unverschuldet ALG2-Empfänger.
     
  10. Panagiotis

    Panagiotis ROM

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    1
  11. Computerfuzzy

    Computerfuzzy Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    226
    Nachdem ich mir zunächst eine CD & LP Kollektion zusammengesammelt habe, die schon ihren eigenen kleinen Raum braucht und außerdem durch sehr viele limitierte Sonderpressungen etc. pp. angereichert ist, habe ich mit dem Sammeln just in dem Moment aufgehört, als die Musindu angefangen hat, mit Kopierschutz und solchem Müll zu arbeiten. Meine "kleine Sammlung" muss in der Hausratvers. extra mit € 60.000,- versichert werden, man könnte also sagen, daß ich ein sehr guter Kunde der Musindu war. In der Zwischenzeit kaufe ich mir aber nur noch absolut kopierschutzfreie Tonträger und was ich so nicht bekomme, das lade ich mir aus Tauschbörsen herunter und zwar ohne jegliche Rücksicht, ob das nun legal ist oder nicht. Was mir nicht gefällt wird eh wieder gelöscht und was ich mag, das werde ich mir als Sammler auch garantiert käuflich erwerben, sobald der ganze Spuk vorbei ist, CD´s wieder als normale CD´s ausgeliefert werden und die Musindu eingesehen hat, daß man Kunst und Muse nicht kastriert...

    Musik möchte ich hören wann und wie ich will, ob das nun am PC, im Auto, auf´m Klo oder beim Nachbarn auf der Geburtstagsparty ist. Und DAFÜR ist Musik ja wohl auch gemacht ! Des weiteren möchte ich meine kostbaren Originale archivieren, damit sie nicht beschädigt werden und es z.B. nicht riskieren, daß die Kinder die CD´s mit ihren Schokoladenfingern betatschen... Dafür erstelle ich mir Kopien, die ich im Zweifelsfall wegwerfen kann. Mit Kopierschutz und DRM wird das alles komplett verhindert und meine simpelsten Grundrechte als Erwerber & Nutzer beschnitten.

    Das Ganze pervertiert immer mehr und dient doch ausschließlich nur dem Zwecke, die Produkte "weniger haltbar" zu machen und den erzwungenen Nachkauf nach Zerstörung/Abnutzung zu sichern... Der nächste Schritt wird dann wohl der sein, daß sich online erworbene, durch DRM "geschützte" Files dann nach dem 10.-20. Anhören selbst zerstören und unbrauchbar werden... Und dann könnte ich mir noch Abspielgeräte vorstellen, die nur noch abspielen, wenn ich meinen neuen Reisepass oder PA mit RFID-oder-wie-das-heißt-Chip bei mir trage und mich damit als "Besitzer" identifiziere... Und in ein paar Jahren wird es dann wohl auch irgendwie registriert, wenn ich auf´m Klo beim Kacken "O Sole Mio" pfeife und nach 3 Tagen habe ich die Rechnung der GEMA im Briefkasten.... *aaaaarrrrgghhhh*

    Da spiel´ ich aber nicht mit und es wird Zeit, daß das ALLE tun !

    In diesem Sinne schließe ich mich drysler unumwunden an:

    Fou Yuck Musindu !!!

    CF
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen