1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckaufträge abbrechen

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von detlef10, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. detlef10

    detlef10 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    100
    Ich habe den HP 970 CXI und fahre Windows XP Home

    Manchmal passiert es mir, dass ich aus versehen einen ungewollten Druck starte. Also anstatt auf Speichern, klicke ich auf Drucken. Wenn ich dann versuche den Druck abzubrechen, zeigt sich der Druckertreiber störrisch. Ein Herunterfahren oder Ausschalten des Druckers nutzt auch nicht. Beim nächsten booten von Windows ist der Druckauftrag wieder da. Der Drucker druckt dann wirre Zeichen und das kostet nur unnötig Papier. Kennt jemand das sch... Problem?
     
  2. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo,

    eine andere Möglichkeit ist: die Druckaufträge direkt zum Drucker leiten (unter Druckereigenschaften zu erreichen).

    Damit umgeht man den Druckerspuler, welcher die Druckaufträge zwischenspeichert, verwaltet und der Reihe nach abwickelt.

    Sollte der Drucker aber selbst zu wenig Speicher haben könnte es bei umfangreichen Aufträgen allerdings ein Problem geben (kenne das Teil nicht).

    Einfach 'mal ausprobieren.

    MfG

    Doofchen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen