1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Druckauftrag löschen!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MasterFlo, 16. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MasterFlo

    MasterFlo Byte

    Wie, oder womit, kann ich einen Druckauftrag löschen, der sich nicht löschen lässt? Ich hab schon einiges versucht, z.B. die Spooler Dateien zu löschen, geht aber auch nicht! Was kann man da tun?
     
  2. MasterFlo

    MasterFlo Byte

    Danke! Ich werde es mal versuchen! ;) und dann später über meinen "erfolg" berichten!

    Grüße,
    Flo
     
  3. jguru

    jguru Byte

    am schnellsten geht es wenn du den auftrag über den spooler erst mal mit der entf taste löschst und dann über "dienste" den dienst
    "Druckwarteschlange" anhältst und wieder startest.
    Muss dann aber die F5 Taste drücken damit du siehst das wirklich alles weg ist.

    gruß
     
  4. ulrik

    ulrik Kbyte

    Hi! Vielleicht hilft\'s, also über Start, Einstellungen, Drucker:
    Erst mal den Drucker ANHALTEN. Dann gehe ich auf den aktiven
    Drucker, der sich im Task Tray markiert (wenn er an ist natürlich)
    und klicke auf "Aktiven Drucker öffnen", dort sind ja die anstehenden Druckaufträge aufgelistet. Diese markiere ich mit der
    linken Maustaste blau und gehe über die Tastatur auf "Entfernen".
    Das hat zumindest bei mir in hartnäckigen Fällen geholfen.
    Möglicherweise muß man (bei großen Druckdateien) auch ein bisschen warten, bis der "Löschen"-Befehl abgearbeitet ist.
    Bei meinen Epsons gibt es noch im Menü eine Zeile:
    Fehlgeschlagene Druckaufträge anhalten. Das habe ich aber NICHT
    markiert. MfG.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen