drucken unter win2k

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von overtravel, 3. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. overtravel

    overtravel ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Also ich habe zwei Rechner. Einer mit Win98 und der zweite mit Win2k. Beide sind miteinander vernetzt. Der Drucker hängt an dem Rechner mit Win98. Wenn ich jetzt vom zweiten Rechner drucken will funktioniert es nicht obwohl ich den Drucker installiert habe und er Ihn auch als Standartdrucker drin hat. Win2k sagt mir das ich, für dieses Problem zusätzliche Treiber brauche und fragt nach einer "ServerCD". Hab ich keine. Geht das nicht auch anders? Ich will einfach nur drucken!
     
  2. overtravel

    overtravel ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Nein, hab ich schon probiert, tut nicht. Der Win2k Rechner sagt das er keinen Druckauftrag erstellen kann und Win98 Druckertreiber kann ich nicht installieren, das aktzeptiert er nicht.
     
  3. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Gefunden auf der Webseite von HP. bezüglich deines Druckers und der Installation unter W2K:

    Es ist nicht notwendig, einen Treiber von der Webseite herunterzuladen, wenn Sie auf einen der obenstehenden Links geklickt haben und hierher geleitet worden sind. Der gängigste Treiber ist in Windows 2000 integriert und bereits auf jedem Windows 2000 PC installiert. Folgen Sie den entsprechenden, untenstehenden Anweisungen, um den richtigen Druckertreiber mit Hilfe der Funktion Druckerassistenten Hinzufügen zu installieren.

    Lokaler Drucker
    Wenn der Drucker direkt (parallel) an den Computer angeschlossen ist, folgen Sie den untenstehenden Anweisungen für die Standardinstallation des entsprechenden Druckertreibers.

    Klicken Sie auf "Start", "Einstellungen" und "Drucker".
    Doppelklicken Sie auf "Neuer Drucker".
    Klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie die Option "Lokal" aus, und klicken Sie dann auf "Weiter".
    Wählen Sie einen Anschluss (normalerweise LPT1) und klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie aus der Liste der Hersteller den Eintrag "HP" aus.
    Wählen Sie das gewünschte Druckermodell aus der Liste und klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie "Ja", wenn der Drucker Ihr Standarddrucker sein soll bzw. "Nein", wenn der Drucker für bestimmte Druckaufträge reserviert ist. Klicken Sie auf "Weiter" um fortzufahren.
    Behalten Sie die Einstellung "Nicht Gemeinsam" in dem Fenster "Gemeinsame Drucker" bei und klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie "Nein", um die Testseite zu überspringen und klicken Sie auf "Weiter".
    Klicken Sie zum Abschließen der Installation auf "Fertigstellen".
    Fügen Sie, wenn aufgefordert, die entsprechende Windows Diskette ein bzw. die PC Recovery Diskette und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nachdem der Treiber installiert wurde, finden Sie ihn im Druckerfenster aufgeführt (unter Start, Einrichtungen und Drucker).
    Hinweis: Nur in sehr seltenen Fällen fordert Windows Sie auf, die Installationsdiskette einzulegen. Wenn Sie die Diskette einlegen und Windows den Druckertreiber nicht finden kann, setzen Sie sich bitte mit Microsoft (R) oder dem Computerhersteller in Verbindung, um Hilfe bei der Lokalisierung der Druckertreiber zu erhalten.

    Schließen Sie das Fenster "Drucker", und führen Sie zur Probe einen Druckvorgang aus.
    Netzwerkdrucker
    Um in einem Netzwerk drucken zu können, benötigen Sie einen Host-PC, einen Client-PC und einen Drucker. Der Host-PC ist direkt mit dem gewünschten Drucker verbunden. Der Client-PC ist nicht über ein Kabel mit dem gewünschten Drucker verbunden, sondern über das Netzwerk des Host-PCs.
    Hinweis: Bevor Sie einen Druckertreiber in einem 2000 Netzwerk installieren, müssen der Host-PC und der Client-PC bereits miteinander über das Netzwerk kommunizieren können. Wenn das Netzwerk nicht korrekt eingerichtet und deshalb keine Kommunikation möglich ist, kann nicht gedruckt werden. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, PC-Hersteller oder Microsoft, wenn Sie Fragen zur Einrichtung des Netzwerks haben.

    Einrichten des Host-PC
    Wenn der Drucker direkt (parallel) an den Computer angeschlossen ist, folgen Sie diesen Anweisungen für eine Standardinstallation des entsprechenden Druckertreibers:

    Im Programm Windows 2000: Klicken Sie auf "Start", "Einstellungen" und "Drucker".
    Doppelklicken Sie auf "Neuer Drucker".
    Klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie die Option "Lokal" aus, und klicken Sie dann auf "Weiter".
    Wählen Sie einen Anschluss (normalerweise LPT1) und klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie aus der Liste der Hersteller den Eintrag "HP" aus.
    Wählen Sie das gewünschte Druckermodell aus der Liste und klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie "Ja", wenn der Drucker Ihr Standarddrucker sein soll bzw. "Nein", wenn der Drucker für bestimmte Druckaufträge reserviert ist.
    Klicken Sie auf "Weiter" um fortzufahren.
    Wählen Sie "Gemeinsamer Drucker" und geben Sie einen Namen für den Drucker ein.
    Klicken Sie auf "Weiter". Auf dem Bildschirm erscheint die Frage nach dem Standort des Druckers mit der Aufforderung nach einem Kommentar. Für diesen Bildschirm sind keine Informationen erforderlich.
    Klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie "Nein", um die Testseite zu überspringen und klicken Sie auf "Weiter".
    Klicken Sie zum Abschließen der Installation auf "Fertigstellen".
    Fügen Sie, wenn aufgefordert, die entsprechende Windows Diskette ein bzw. die PC Recovery Diskette und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nachdem der Treiber installiert wurde, finden Sie ihn im Druckerfenster aufgeführt (unter Start, Einrichtungen und Drucker).
    Einrichten des Client-PC
    Im Programm Windows 2000: Klicken Sie "Start", "Einstellungen" und "Drucker".
    Doppelklicken Sie auf "Neuer Drucker".
    Klicken Sie auf "Weiter".
    Wählen Sie die Option "Netzwerkdrucker" aus, und klicken Sie dann auf "Weiter".
    Klicken Sie auf "Weiter", um die im Netzwerk zur Verfügung stehenden Drucker anzusehen.
    Wählen Sie den gewünschten Drucker in der Liste, und klicken Sie auf "Weiter".
    Hinweis: "Konnte keine Verbindung zum Drucker herstellen. Zugang verweigert." Diese Nachricht erscheint, wenn die Zugangsgenehmigungen nicht korrekt auf dem Host-PC eingerichtet wurden. Wenn diese Nachricht erscheint, brechen Sie die Installation ab und wiederholen Sie den Vorgang "Einrichten des Host-PC".

    Wählen Sie "Ja", wenn der Drucker Ihr Standarddrucker sein soll bzw. "Nein", wenn der Drucker für bestimmte Druckaufträge reserviert ist. Klicken Sie auf "Weiter" um fortzufahren.
    Überprüfen Sie die Auswahl und klicken Sie auf "Fertigstellen".
    Fügen Sie, wenn aufgefordert, die entsprechende Windows Diskette ein bzw. die PC Recovery Diskette und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nachdem der Treiber installiert wurde, finden Sie ihn im Druckerfenster aufgeführt (unter Start, Einrichtungen und Drucker).
    Hinweis: Nur in sehr seltenen Fällen fordert Windows Sie auf, die Installationsdiskette einzulegen. Wenn Sie die Diskette einlegen und Windows den Druckertreiber nicht finden kann, setzen Sie sich bitte mit Microsoft oder dem Computerhersteller in Verbindung, um Hilfe bei der Lokalisierung der Druckertreiber zu erhalten.

    Schließen Sie das Fenster "Drucker", und führen Sie zur Probe einen Druckvorgang aus.

    gruß. dim
     
  4. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Hi,

    dann surf mal zur Webseite des Druckerherstellers und hole dir dort die W2K-Treiber... die musst du dann auf dem System installieren.

    Dann gehst wie sonst auch her, installieren vom Drucker über den Assi, Netzwerkdrucker und dann dürfte es funzen...!

    gruß. dim
     
  5. overtravel

    overtravel ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Mords witzig. Sagte ich das ich keine "ServerCD"hab? Sagte ich. Solche Tipp`s kann ich mir auch selber geben, danke.
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    na wenn da dran steht, dass eine server CD gebraucht wird, dann leg die doch einfach ein.
     
  7. overtravel

    overtravel ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Jaja, ich hab alles versucht. So blöd bin ich ja auch nicht, aber er mault mich die ganze Zeit an das es nicht die richtigen Treiber sind. Weder von der CD, noch von den Druckertreiberdateien des anderen Rechners. Keine Chance und nix geht.
    mfg
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ja wo soll win2k die Treiber für den HP Deskjek 720c herbekommen, da musst du schon ne CD einlegen. Zumal der Drucker ja auch noch an nem Rechner mit win98 hängt, kann der die Treiber nicht übernehmen.
     
  9. overtravel

    overtravel ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Windows2000pro, Drucker HP Deskjet 720C. Vorher war auch auf dem zweiten Rechner Win98, da war das nicht so ein großes Problem...aber jetzt schon.
    mfg
     
  10. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    welches win2k ist das ?

    was für ein Drucker ?

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen