1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drucker Anwendungs fest zuweisen!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von CHN09, 29. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CHN09

    CHN09 ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    gibt es irgendeine Möglichkeit, Anwendungsprogrammen einen Drucker FEST zuzuweisen. Wir haben hier mehere Drucker. Unsere Costumsoftware druckt automatisch auf den in Windows als Standart festgelegten Drucker. Nun meine Frage: Wir benutzen ebenfalls Lexware Finacial Office Pro. Die dortigen Ausdrucke sollen aber auf einen anderen Drucker erfolgen. (Mit Vordrucken). (Desweiteren benützen wir Gepard Connect für den Versandetiketten Druck - dieses Programm druckt auch ebenfalls automatisch nur auf den Windows standart Drucker.)
    Es kann doch nicht sein, dass ich jedes mal den Standartdrucker in Windows umstellen muss. Kann mann Anwendungen nicht irgendwie fest einen Drucker zuweisen?!

    Danke im Vorraus.


    Gruss

    Christian Noppenberger
     
  2. CHN09

    CHN09 ROM

    Registriert seit:
    3. April 2002
    Beiträge:
    2
    Danke!


    z.B. Wenn ich ne Dokumetenvorlage in Word erstelle, merkt er sich auch den Drucker - is klar.

    Der Costumsoftware (Gepart Connect, Airsox, Softbaer Finacial Office <- sagt euch bestimmt alles nichts) ist es leider immer nur möglich auf den Windows Standart Drucker zu Drucken, bzw. auch werden die Einstellungen nur erhalten, solange dass Programm offen ist. - Beim nächsten Start darf mann alles wieder einstellen. (Praxis beispiel) Ich habe in der Zwischenzeit etiketten für den Versand gedruckt, muss deswegen den Standartdrucker in Windows umstellen (HP Laserjet 6P), dann später gehe ich in AirSox, und muss wieder den Drucker umstellen (Kyocera FS 1010), so - jetzt öffne ich jedoch schnell mal Lexware zwischendurch um etwas zu drucken - (Na erraten - ich muss wieder den Drucker umstellen - weil diese Programme ja wie auch üblich den Windows Standart Drucker vorwählen. - Unsere Auftragsabwicklung erfolgt wie ihr bereits bemerkt habt, über mehrere Programme. (Plannung, Berechnung Angebotsskizzen in Airsox) dann muss allerdings wieder ein Deckblatt mit den Angebot aus Lexware ausgedruckt werden usw..

    Sprich dieser Vorgang kann sich am Tag ca. 50 wiederholen. - Multitasking sagt ihr jetzt vielleicht, aber werd hat die ganze zeit 10 Programme offen, dann viell. noch 10 ie fenster usw.

    Hotline ist ne idee, aber lexware is bekanntlich inkompetent, und kostet 1,86 eur :-) - Wenn wir an die costumsoftware was ändern lassen kostet dass gleich mal min 1500 Eur - auch wenns nur was kleines ist! :aua: -

    gruss

    christian :bet: Helft mir!
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    @chn09

    Geh den Support der entsprechenden Programme auf den Geist. Wenn, dann muss dies von dieser Stelle (sprich aus der Anwendung heraus) erledigt werden - der Publisher vom MS kann das z.b. (zumindest merkt er sich die Einstellungen innerhalb eines Dokumentes bzw. einer Vorlage)

    Gruss, Matthias
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ich kenne zwar die aufgezählten programme nicht so genau aber eigentlich sollte bei linksklick auf Datei ein Kontexmenü erscheinen in dem auch ein Link zum Drucken ist, wenn man diesen anklickt öffnet sich in allen mir bekannten Programmen ein Druckermenü, im dem man die Eigenschaften sowie den Drucker auswählen kann.
    Auf diese Art und weise handhabe ich das Problem mit verschiedenen Druckern.

    mfg.dedie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen