1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drucker bricht Druck ab

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von exe, 16. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exe

    exe Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    87
    Frage: Drucker HP 695C bricht häufig den Druck einer begonnenen Seite mit der Meldung "Keine bidirektionale Kommunikation" ab. Machmal geht es, eine Seite zu drucken, dann ausschalten, nächste Seite drucken. Mehr als eine Seite zu drucken ist völlig unmöglich. Problem trat erstmals nach einem Patronenwechsel auf (Zufall?). Drucker lief vorher!?

    Danke für eure Tipps
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Die Kommunikation funktioniert auf einmal nicht mehr.
    Bidirektional bedeutet ja, das der Drucker Daten vom PC
    empfangen und auch zurücksenden kann. Beim PC genauso.
    Vielleicht stimmt die Einstellung in deinem BIOS nicht mehr.
    Wenn es vorher geklappt hat, sollte es auch weiterhin funktionieren. Überprüf mal ob der Parallelport (LPT 1) auf
    ECP bzw. EPP steht. Ich meine das die Einstellung SPP (Single
    Pass) für diese Fehlermeldung verantwortlich sein kann. Dann
    funktionierts nicht mehr, und der Treiber meckert. Bei der
    Installation des Druckers wird das auch immer zuerst geprüft,
    bevor die Dateien auf den Rechner kommen.
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    versuche mal ein neueres kabel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen