1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drucker druckt kein schwarz

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von pc-bole, 25. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc-bole

    pc-bole Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    37
    Folgendes: ich habe gestern meine schwarze Patrone nachgefüllt ( HP Deskjet 670C ).

    1. Unten neben dem Druckkopf am Lüftungsloch tropft die Tinte raus.

    2. Mein Drucker veruscht auf einmal, schwarz mit den Grundfarben zu mischen anstatt die schwarze Tinte zu benutzen.

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Das ist schlecht. Somit ist das Loch zum Nachfüllen nicht richtig geschlossen und die Tinte tropft alleine durch das Eigengewicht heraus.
    Bitte mal das Nachfüllloch mit einem Klebestreifen ordentlich verschließen, sodass nichts mehr tropft.

    Vor dem erneuten Einsetzen der Patrone schauen, dass keine Tinte an die Platine der Patrone und des Druckkopfes gekommen ist. Vorsichtig reinigen, soweit möglich. NICHT mit den FINGERN auf die Platinen kommen! Danach die Patrone wieder einsetzen und ggf. eine Reinigung über das Druckermenü durchführen!
     
  3. pc-bole

    pc-bole Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    37
    Das Loch ist verschlossen.
    Ich kann mir das wirklich net erklären.

    Ich hätte da 'ne Vermutung. In der Anleitung des Refill-Sets steht, das man evtl. - wenn der Tintenfüllstand noch auf "leer" stehen sollte - bestimmte Kontakte zukleben muss. Auf dem angegeben Bild sind aber viel weniger Kontakte als auf meiner Patrone, obwohl die zum gleichen Drucker passen. Daher hab ich da auch noch nix probiert.
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!
    Dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass hier was schief gegangen ist. Der 670c nutzt doch die Patrone 51629A!

    Das da beim Refillen irgendwelche Kontakte zugeklebt werden sollen, ist mir vollig neu. Wichtig ist, dass die Kontakte auf der Patrone und dem Druckkopf nicht mit den Fingern berührt werden dürfen, denn das Fett und die Säure auf der Haut können beide Platinen beschädigen.

    Hier gibt es nochmals eine Anleitung für das Refillen Deiner Patronen!
     
  5. pc-bole

    pc-bole Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    37
    Hab grad keine Zeit ums nochmal zu testen. Trotzdem Danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen