1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

drucker einrichten...

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von mac.gizmo, 31. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mac.gizmo

    mac.gizmo ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    hallo zusammen!

    nein, ich hab mich nicht verlaufen. ich komme zwar aus der apfel-welt, aber diesmal hab ich ein kleines (?) problemchen mit \'nem pc unter win98. vielleicht stelle ich mich ja nur blöd an, oder vielleicht erwarte ich auch zuviel einfachheit von einem pc (nichts für ungut!).
    ich möchte einen drucker einrichten, der mir ausgabespezifische postscript-files in einen ordner auf einem server schreibt.
    so weit, so gut - nur das mit dem ausgabespezifisch klappt noch nicht... alles, was ich von meinem sonderdrucker habe, ist eine ppd-datei. nützt die mir überhaupt was? oder bräuchte ich noch andere treiber-dateien? am mac brauche ich drum nur einen universellen ps-druckertreiber und die ppd, fertig...! kann das auch am pc klappen?

    dank & gruss. mac.gizmo
     
  2. mac.gizmo

    mac.gizmo ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    soweit bin ich ja eigentlich schon. ich habe als druckertreiber den adobe ps. mir fehlt bloss, dass ich nirgends mein spezielles ppd auswählen kann. im moment sieht die konfiguration behelfsweise so aus, dass ich unter "eigenschaften/details/treiber für die druckausgabe" den treiber für einen filmbelichter angegeben habe.
    auch im druckendialog selbst steht mir die spezielle ppd nicht zur verfügung, wohl aber das des filmbelichters. wo müsste das file liegen, damit es in der liste erscheint?

    gruss. mac.gizmo
    [Diese Nachricht wurde von mac.gizmo am 31.05.2002 | 13:36 geändert.]
     
  3. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hallo,
    Du brauchst einen Druckertreiber für Windows, den installierst Du, und stellst dann in den Eigenschaften des Druckers ein das er nicht zu Druckeranschluß (LPT1) sondern in eine Datei (File) drucken soll. Wenn Du dann einen Ausdruck machen willst wirst Du vorher nach einem Dateinamen gefragt.

    Gruß
    Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen