1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Drucker für MS-DOS

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von kalweit, 26. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    HILFE!!! ich brauch dringend einen aktuellen drucker für ms dos!
    kann mir jemand helfen?
    danke
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Hallo!

    Schau mal bei http://www.geizhals.at/?cat=pri vorbei! Die geben für die Geräte die Spezifikation an, in der unter anderem auch steht, welche Treiber dabei sind. Bei (einigen wenigen) sind auch welche für DOS dabei.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da wirst du ohne weiteres nichts finden, da jedes Dos-Programm seine eigenen Treiber für den Drucker mitbringen muss - zumindest wenn es über reine s/w-Buchstaben hinaus gehen soll. Auf jeden Fall muss der Drucker seine eigene Druckersprache mitbringen, damit fallen alle GDI-Drucker aus. Aktuell sind mir keine passenden Tintenstrahldrucker bekannt (mein Epson Stylus Color 800 konnte das noch), Nadeldrucker laufen alle unter Dos und Laserdrucker gibt es einige - aber halt alles vom zu unterstützenden Dos-Programm abhängig. Ein gutes Systemhaus sollte dir weiterhelfen können.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen