1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Drucker mit IP unter Win98 & 2000

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von HardcoreJan, 13. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HardcoreJan

    HardcoreJan Guest

    Hi,

    wie richte ich unter Windows 98 und Windows 2000 einen Drucker über IP Adresse ein. Es handelt sich um einen Kopierer der eine IP Adresse hat.
     
  2. Pedant

    Pedant Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    106
    Eventuell brauchst Du "LPR" als Protokoll.
    Unter Windows 2000 und XP musst Du dazu in "Systemsteuerung" - "Software" - "Windowskomponenten ..." - "Weitere Datei- und Druckdienste für das Netzwerk" die "Druckdienste für Unix" nachinstallieren.
    Dann kannst Du analog zu der Beschreibung von Gilbert auch lokale LPR-Anschlüsse erzeugen.
    Unter Win 9x, Me musst Du LPR als Netzwerk-Client nachinstallieren.
    Dazu brauchst Du ein "LPR-Setup".
    Das findest Du irgendwo im Internet und dort solltest Du auch eine Konfigurationanweisung finden.
    Setz Dich aber auch mal mit dem Hersteller des Kopierers in Verbindung, ob der noch eine andere Variante erfordert, wie zum Beispiel "JetDirect" bei HP-Druckern.
    Beachte: Unter 2000 & XP sind Netzwerkfähige Drucker an lokalen Anschlüssen, bei Win 98,& Me sind sie Drucker im Netzwerk.
    Falls Du nicht zurecht kommst, melde Dich einfach wieder.
    Gruß Frank
    [Diese Nachricht wurde von Pedant am 19.11.2002 | 13:05 geändert.]
     
  3. HardcoreJan

    HardcoreJan Guest

    Danke,

    und unter 98? Geht das da auch?
     
  4. Hrhon

    Hrhon Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    unter Windows2000 gehst du in die Einstellungen -> Drucker -> Neuer Drucker hinzufügen.

    In dem Assistenten wählst du dann lokaler Drucker und nimmst den Haken bei Automatische Druckererkennung und .... raus.

    In der nächsten Maske wählst du dann einen neuen Anschluss erstellen und da dann Standard TCP/IP Port.

    Dann kommt die Maske in der du die IP Adresse eingeben kannst und einen Namen für den neuen Port.
    Bsp. Druckername oder IP-Adresse: 10.2.0.1
    Portname: Kopierer XY

    Dann noch fix den Treiber auswählen und der Drucker ist eingerichtet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen