1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckerausgabe direkt auf PC ausgeben

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von joopie66, 6. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joopie66

    joopie66 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo, hat jemand schon Erfahrungen gemacht wie ich z.Bsp. Störmeldungen nicht auf einen Drucker ausgeben kann sondern direkt auf den Bildschirm des PC?s , dabei sollte man beachten das dies über die Centronics Schnittstelle erfolgt.
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ein ansatz wäre über Telnet, schließ das ding an den lpt1 port des pc an und starte telnet oder hyperterminal und wähle als anschluß lpt1
     
  3. Döskopp

    Döskopp Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    Ansatz 1: Dem ELA-System (selber) die Fähigkeit nehmen, Fehler über LPT1: auszugeben. - Falls es eine Firmen -Produktiv -Umgebung ist, kann die Ausgabe Teil einer (sinnvollen) Qual.Kontrolle sein... Ich möchte nicht schuld sein, falls ein abgeknipster Lautspr. (oä.) und eine fehlende / umgeleitete Protokollierung zu einem Sicherheitsloch wird.

    Ansatz 2: Die o.g. Software von Fremdherstellern zum Umbiegen des Datenstreams. - Hierzu muss man die Berechtigung haben, Software inst. zu dürfen,...

    Laplink / Kirschbaum etc. konnten AFAIK serielle / parallele Sitzungen zu anderen Rechnern aufbauen, aber nicht Streams ändern.


    Anmerkung: Du hast immer noch kein Betriebssystem.
    Ggfs. geht was über 'MODE /?'...
     
  4. joopie66

    joopie66 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich versuche es mal ausführlicher zu beschreiben:
    Es geht um eine Ausgabe an einen Centronics-Drucker von einem ELA-System Uniton DLS-1000, hier werden Daten wenn es z.Bsp. zu Fehlermeldungen kommt (Kurzschlüsse bei Lautsprechern o.ä) ausgegeben, diese werden direkt an den Drucker ausgegeben. jetzt suche ich nach einer Möglichkeit nicht einen Drucker (Endlospapier usw.) anzusteuern sonder dies über einen PC mit einem Kontrollmonitor abzuwickeln. Hier habe ich jedoch noch keine Lösung finden können zumindest nicht für Parallele Schnittstellen, es sei denn es würde eine Möglichkeit ähnlich wie Laplink geben d.h. gekreuztes Spezialkabel und eine Software im Hintergrund laufen die nur die Störmeldungen anzeigt.
     
  5. Döskopp

    Döskopp Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    directMon NT suchen (kostet ggfs.).
    Betriebssystem haste ja nich...

    Falls Du programmierst (?), ERRor-Device mit CONsole identifizieren.
     
  6. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

    ja wie, was ????????

    Bitte etwas ausführlicher !!

    Gruss

    JB
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen