"Druckerfreigabe" in Suse 8.1

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von DaKillaH, 16. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Ich habe einen Drucker am parallelen Port meines PC\'s angeschlossen. Dieser PC hängt an einem DSL Router, der logischerweise auch einen Switch hat.
    Nun möchte ich fragen, ob es technisch (nur auf Software-Basis) möglich ist, den Drucker für andere Rechner freizugeben. Ein weiteres Problem ist, dass die 2 anderen Netzwerkcomputer Windows (XP) Systeme sind.

    mfg
    Martin

    p.s. übrigens: Ich habe <B>keinen</B> Druckerport o.ä. am Router und möchte auch keinen Adapter kaufen um den Drucker am Netzwerk anzuschließen, da ich keine weiteren Kabel verlegen kann.
     
  2. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Das sollte machbar sein. Für die Umsetzung empfehle ich dir, den Linux-Rechner als Samba-Server laufen zu lassen, die XP-Rechner werden ihn wie einen Windows-Server erkennen und behandeln. Mit dem Samba-Server kannst du auch den Drucker ansprechbar machen. Hilfe zu Samba gibt es bei:

    http://www.linux-praxis.de/linux2/hetero.html

    Außerdem schaue mal bei http://www.linux-user.de vorbei und gib in der Suche Samba ein.

    gruß

    emacs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen