Druckerinstallation NT/2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Joerg112, 20. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joerg112

    Joerg112 ROM

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    2
    Ich habe einen HP DJ 1100C auf einem Win2000-Rechner angeschlossen. Nun will ich mit einem NT-Rechner ebenfalls auf diesen Drucker zugreifen. Auf dem 2000-Rechner verlangt er dann die 2000-Server-CD. Wenn ich einen anderen Ort für den NT-Druckertreiber angebe, schluckt er mir das nicht. Was kann ich machen?? Gibts da einen Trick? Auf dem 2000-Rechner habe ich es unter den Druckereinstellungen/Freigabe versucht, den NT/2000-Treiber hinzuzufügen.
     
  2. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Also auf der W2K Maschine ist der Drucker lokal angeschloßen (LPT / USB) und der korrekte Treiber um diesen Drucker lokal zu betreiben ist installiert?
    Wenn Du lokal drucken kannst mußt Du nach dem Freigeben auf dem NT-Rechner die Druckerumgebung öffnen und dort einen neuen Drucker als Netzwerkdrucker hinzufügen. Hier suchst Du dann den Pfad zu dem freigegebenen Drucker, im Netzwerk (\\W2KRECHNER\DRUCKER z.B.) wenn Du jetzt weitergehst sollten die Treiber verlangt werden, auf der NT-Station.
    Das der 2000er Rechner Treiber verlangt wenn auf dem NT-Rechner der Drucker eingerichtet wird ist seltsam.

    Wenn bei mir irgendwas nicht so läuft wie es soll dann hau ich alles raus und fang noch mal von vorne an, meißtens funktioniert es dann.
    Wenn es so nicht läuft weiß ich auch nicht mehr weiter. Hab hier eine W2K WS und einen W2K Server. Kann auf beiden Drucker installieren und auf dem jeweils anderen Rechner einbinden, nach obiger Prozedur.

    Viel Erfolg & Geduld
    Windows braucht immer ein bischen bis es gehorcht ;-)
    Im Zweifelsfall mal bei Microsoft in der Knowledgebase nachschauen. Da steht manchmal was nützliches drin.

    Ralf
     
  3. Joerg112

    Joerg112 ROM

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    2
    Genau das funktioniert leider nicht, habs schon probiert. Freigegeben ist der Drucker, ist auf dem NT-Rechner auch sichtbar. Dann verlangt er aber den richtigen Treiber auf dem Server (sprich 2000-Rechner). Und da habe ich dann die Probleme bei der Installation wie oben geschildert.
     
  4. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    wenn Du den Drucker auf der W2K Maschine freigegeben hast und die Berechtigungen so gesetzt hast das der NT User die Erlaubnis hat diesen Drucker zu benutzen mußt Du den Drucker auf der NT-Station als Netzwerkdrucker installieren. Du solltest in der Netzwerkumgebung (NT-Rechner) den Drucker sehen können.
    Also Freigabe - Berechtigung setzen - Drucker als Netzwerkdrucker auf NT-Rechner - Fertig.
    Hoffe so wars.
    cu
     
  5. MaX2K2

    MaX2K2 ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    du musst unter win2k auch die druckertreieber von NT installieren, ähnlich ist es mit 98 und me oder so. die treiber von win2k reichen für ein andres OS nicht aus. sieh mal auf die disketten vom drucker. ichs habs jetzt nicht vor mir, aber du kannst bei freigabe des druckers aktivieren, welche clients zugreifen, und dann wirst du aufgefordert werden entsprechende treiber zu installieren. das hat nicht unbedingt was mit win2k zu tuen, versuch halt die originaltreiber oder so. der schreibt zwar, dass er die CD will, aber du kannst ja auch eine andre location angeben, von wo er die treiber holen soll
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen