1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckerpatrone reinigen!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von kruemelbaer, 11. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    Hallo, hab heute mein refillset für meinen Lexmark Z 12 drucker bekommen, und gleich nachgefüllt! Nun wollte ich einen Testdruck machen, aber er druckte gar nichts, also gedruckt hat er schon, aber das blatt blieb weiß! Ich denke mal, das der Druckerkopf ausgetrocknet ist, da ich den Drucker schon seit ca. 1/2 Jahr nicht benutzt habe! Wie kann ich den reinigen, oder brauch ich eine neue Patone??

    MFG

    HaXan
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    geht das überhaupt bei wasserfesten tinten???????
    ich würde da eher alkohol benutzen.

    UWE
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Statt wasser kann man die Partone auch ein in Warmen wasser getränktes Taschen tuch ( oder Zewa) nehmen. hat bei meinem alten HP geholfen.
     
  4. HaXan

    HaXan Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    380
    Naja also ich finde schon das sich das lohnt!
    Das Refill Set hat mich 13? gekostet, eine neue Patrone würde 39? kosten. Mit dem set kann ich 3mal nachfüllen! Also hab ich jetzt vielleicht 1 füllung verschwendet, aber ich kann ja noch 2mal ne neue patrone auffüllen!

    MFG

    HaXan
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Nagut, 39? sind ein stolzer Preis...
    Hoffentlich bekommst Du Deine Patrone wieder flott.

    Ansonsten machs wie bei alten Autos: alle paar Wochen mal benutzen, auch wenns gar nicht nötig ist :-)

    Gruß, Andreas
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Manchmal hilfts, die Patronen ein paar Minuten in Wasser zu stellen (nicht komplett, nur soweit, daß die Düsen bedeckt sind), trocknen und dann sollte wieder Tinte fließen. Bei meinem alten Canon BJC250 hatte sowas geklappt.
    Aber mal ehrlich: Wenn du so selten den Drucker benutzt (mit 1/2 Jahr Pause usw.), macht sich ein Wiederbefüllen der Patronen doch kaum bezahlt?
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen