1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckerpatronen für Canon pixma ip 5200

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von whiteyk0, 6. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whiteyk0

    whiteyk0 Byte

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    69
    Hello
    Hab mir ein Canon Pixma ip 5200 gekauft. Hat jemand erfahrung mit Fremd Patronen für diesen Gerät?

    :danke:
     
  2. subterranea

    subterranea Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    140
    Ich interessiere mich auch für diesen Drucker und habe gelesen,dass es für dieses Gerät noch gar keine No-Name-Patronen gibt.
    Angeblich besitzen die Patronen einen Chip gegen Fremdpatronen.
     
  3. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Vollwertige Nachbauten wirds nie geben weil Canon ein Patent auf den Chip hat.Es gibt aber Patronen ohne Chip.Man muss dann den Chip von der alten auf die neue Patrone basteln.Allerdings muss man dann ohne Tintenstandsanzeige leben.
     
  4. compi-opa

    compi-opa ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Das Geschäft mit den Tintenpatronen war ja wohl für Canon der Grund für die Einführung der Pixma .200 Modelle.
    Nicht umsonst waren ja die .000 Modelle rucki-zucki vom Markt verschwunden.

    Die neuen Patronen ohne Chip habe ich jetzt erstmals entdeckt bei "www.happy-printer.com" in PC Welt 5/06 Seite 211

    Mfg
    compi-opa
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen