1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckerpatronen leer gekauft, Umtausch abgelehnt!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Wuffimaus, 17. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wuffimaus

    Wuffimaus Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Ich habe bei Staples Bürobedarf in Hagen 4 Original Canon-Druckerpatronen gekauft, davon schienen 2 leer zu sein. Die 1. Patrone, die ich einsetzte war ok und habe viele Seiten bedruckt. Als die Patrone leer war, habe ich 'ne 2. eingesetzt, doch nach 3 Seiten (nur Texte) gab die Patrone schon sein Geist auf. Mehrmals getestet, und gereinigt, nix passierte. War wohl schon leer. Dachte, kann passieren und tat 'ne 3. rein. Es funktionierte wieder, aber auch nur nach 4-5 Seiten und schon wieder leer. Darf doch einfach nicht wahr sein. Habe die 4. Patrone reingesetzt und mit diese Patrone schon mehrere Seiten gedruckt und druckt immer noch. Also habe ich die 2 leere Patronen genommen und bin zum Händler zurückgefahren und habe reklamiert. Doch ich wurde nur angelächelt, aber ich blieb gelassen und erklärte der Verkäuferin höflich, daß ich insgesamt 4 St. gekauft habe und davon auch 2 St. einwandfrei funktionierte, habe auch die Quittung vorgelegt. Sie ging darauf zum Geschäftsführer oder Abteilungsleiter. Später kamen beide wieder zurück, der Abt.-Leiter lehnte Umtausch ab. Meinte, hätte jeder leer zurückkommen könnten, außerdem wäre der Umtauschfrist zu lange abgelaufen. Dabei waren die Patronen nur 3 Wochen alt, so auch die Quittung. Er meinte, es könnte nicht sein, sie sind immer voll. Da sagte ich zu ihm, woher weiß ich daß Sie die Patrone voll verkaufen? Wie soll ich testen? Doch er blieb stur und verneinte. Dann kam ein älterer Herr (ein Kunde) neben mir, er hatte von unsrem Gespräch alles mitbekommen. Er hatte dem Verkäufer auch erklärt, daß er auch Original CANON Druckerpatrone gekauft hätte und bei ihm wäre schon nach 5 Seiten leer gewesen. Auch er hatte eine leere Patrone in der Hand gehabt und wollte umgetauscht haben, aber auch er hat eine Absage bekommen. Auf der andere Seite war ich froh daß ich nicht der einzige war, aber auf der andere Seite ärgerlich, daß ich keine neue bekamen. Hinter uns standen schon mehrer Kunden, die wohl alles mitbekommen haben.

    Eine Frage, ist das überhaupt gerechtfertigt? Was soll ich tun? Schließlich sind die Originalpatrone ja sauteuer.
     
  2. Mexel

    Mexel Byte

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    76

    moin moin,

    kauf zum test noch zwei patronen und prüf diese im beisein der herren der filiale. nur so kannst du sicherstellen das wenn sie nur teilweise gefüllt sind das du volle bekommst und hast eventuell so eine chanche auf tausch deiner zwei älteren patronen.

    in dem fall ist es eigentlich immer eine frage der kulanz des händlers.


    syl
     
  3. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    Dann mußt du entschuldigen :(
    Ich habe jetzt schon den 3.Canon und alle Patronen waren transparent.
     
  4. Wuffimaus

    Wuffimaus Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    CANON® BCI-21 black für Canon BJ-2000 Drucker und für mein Canon-Faxgerät!
     
  5. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Vielleicht solltest Du mal posten, um welchen Drucker es überhaupt geht. Denn von Canon gibt es reichlich Drucker, da kann man den Tintenfüllstand "erkennen" - weil die Tanks transparent sind.

    Bei Deinem Drucker scheint das nicht der fall zu sein.


    mfg
     
  6. Wuffimaus

    Wuffimaus Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    335

    Und wie?
     
  7. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    @ Wuffimaus
    Ich habe auch einen Canon und ich sehe vor dem einsetzen der Patrone (schon nach dem öffnen der Schachtel) ob die Patrone voll,halbvoll,leer ist.

    MfG Woiso
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen