Druckerprobleme unter WIN 98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von andreas.schenk, 30. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andreas.schenk

    andreas.schenk ROM

    Registriert seit:
    19. April 2000
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe seit neustem folgendes Problem mit meinem Drucker (Canon BJC-4100) und hoffe, dass mir jemand helfen kann:
    Ich weiß nicht warum, aber urplötzlich hörte mein Drucker bei sämtlichen Dokumenten nach etwa 2/3 der Seite auf zu Drucken (bei ALLEN Programmen [Word, Excel etc...). Gehe ich nach so einem Abbruch erneut auf Drucken, zeigt Windows in einem kleinen Fenster einen "Unbekannten Systemfehler" an. Ich soll Windows beenden und es dann nochmal versuchen. Das bringt natürlich (wie bei so vielen Windows-Ratschlägen) absolut nix.
    Ich habe den Treiber deinstalliert und den gleichen nochmals draufgespielt. Dies hatte zur Folge das mein Drucker KURZZEITIG wieder funktionierte (so ungefähr bis zum nächsten Neustart)
    Generell gilt: Immer wenn ich an den Treibern rumspiele (löschen, neu draufspielen) funktioniert das Drucken kurze Zeit. Mit dem Treiber, der bei WIN98 dabeiliegt, den ich früher allerdings NICHT verwendet hab, scheint das ganze zu funktionieren. Allerdings möchte ich wieder meinen Original Canon-Treiber einsetzen, da der vielmehr Funktionen bietet.

    Hatte jemand schon so ein ähnliches Problem? Bin für jede Hilfe dankbar, denn ich habe keine Lust wegen so was mein Windows zu deinstallieren, obwohl ich das wegen dem Müll, der sich ständig ansammelt mindestens einmal jährlich mache (aber es ist eine lästige Arbeit!).

    Vielen Dank schonmal.

    CU,

    Andi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen