1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckertreiber schläft ein - Was tun?

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von K.E.K.S., 11. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K.E.K.S.

    K.E.K.S. ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo! Bei meinem Epson Stylus Color 670 Farbtintenstrahldrucker ist mir folgendes aufgefallen: Beim Farbausdruck kommt es häufig vor, daß nach dem Druckvorgang einer Zeile der Drucker seine Arbeit für kurze Zeit einstellt, der Druckkopf in die Parkposition einfährt. Dieses liegt daran, daß der Druckertreiber nicht schnell genug Daten an den Drucker nachliefert. Untersuchungen ergaben jedoch, daß der Druckertreiber die CPU kaum beansprucht, d. h. die Verarbeitung der Daten für den Druckauftrag wird nur nach und nach von der CPU erledigt (obwohl sie genug Reserven hätte!). Die Auslastung der CPU schwankt zwischen 0 und 10 Prozent.
    Ärgerlich ist dies besonders, da dadurch öfters ein Druckvorgang mitten im Dokument steckenbleibt.
    Was also tun? Die Epson-Hotline konnte mir nicht weiterhelfen; der neueste Treiber ebenfalls nicht.
    Beim Windows 3.11 konnte man für den Druckvorgang Prioritäten vergeben - heute nicht mehr!
    Wer weiß Hilfe (außer evt. komplette Neuinstallation)???
    Auf große Resonanz hoffend bedankt sich im Voraus,
    K.E.K.S.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen